Audi A6 Lenkgetriebe undicht!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nicht austauschen Instandsetzung ist die bessere Alternative kommt bei gleicher Arbeit nur auf den Bruchteil der Kosten . Gerauchte müssen instand gesetzt werden neue könnten die Pumpe durch zu viel Abrieb in der ersten Zeit schädigen weil es noch nicht eingelaufen ist . also beides Risiko . Am besten einen Reperaturleitfaden für das Fahrzeug bei /https://www.fachliteraturversand.de / beziehen für Fahrwerk und Antrieb bestellen da kann man alles genau nachlesen hab diese Leitfafaden für Audi 80 B3 / B4 haben mehr geholfen als So wird's gemacht oder Jetzt helfe ich mir selbst es stehen sogar großen der Dichtringe usw. dabei preise an 7-32 Euro pro Band kommt auf den Zustand an .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das Problem beim 5er BMW '03: Das Lenkgetriebe ist OKAY und nur die Dichtungen müssten gewechselt werden. Knappe 1000 Euro ...

Es verliert also seit vielen tkm immer mal ein Tröpfchen Öl und der TÜV hat es schon zwei Mal nicht gemerkt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Audi Krankheit ! Bei dieser Serie , nimm das teurere !! Bei diesem Arbeitsaufwand , wäre es schade vom Arbeitsaufwand !!

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?