Audi A6 4b C5 2,5 TDI chippen bei 195.000 km

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind ja wieder mal Antworten hir.Keiner hir kann dir sagen wie riskannt das ist.Das Chippen lassen kann gut gehen oder nicht.Du kannst du dir darüber so viele positive und negertive Meinungen und Erfahrungen durch lesen wie du willst.Am Ende wirst du das Risiko von möglichen Schäden eingehen müssen,oder halt nicht.Fakt ist,das ein Chiptuning immer das Risiko von schweren Schäden an Motor und anderen Bauteilen so wie einen höheren Verschleiss beinhalten kann.Das kann dir genau so schnell mit einem neuen Auto passieren,wie mit einem alten.Was du machen kannst,du solltest nach erfahrenen und profezionellen Anbietern suchen,um das Risiko zu minimieren.Das ist aber auch noch keine Garantie das alles glatt läuft.Es ist auch nicht leicht solche Anbieter zu erkennen.Ein Hinweiss ist schon ein mal der Preis,der bei Profis ercht hoch ist (so ab ca. 350 ÷).Wichtig zu wissen ist auch,das sich ein Chiptuning auf die Unterhalskosten aus wirken kann.Dieses muss dan nämlich auch der Versicherung mit geteilt werden,die dich dann unter Umständen neu einstuft.Auch die KFZ Steuer könnte neu berechnet werden.

Grundsätzlich lohnt sich das natürlich nur, wenn du die Mehrleistung auch abrufst - sprich: wenn du den Wagen entsprechend trittst. Unter dieser Voraussetzung kann bei einem Fahrzeug mit dieser Laufleistung immer was kaputtgehen - du wirst, wenn das passiert, nie wissen, ob es an der Leistungssteigerung liegt.

Wenn du den Wagen ohnehin nicht mehr lange fahren willst, ist das Risiko überschaubar - aber dann stellt sich natürlich die Frage "wozu überhaupt noch was investieren?"

Kannst du ruhig Chipen

Chiptuning BMW 120d 163PS?

Hallo, habe im Internet kürzlich für meinen Ende 2004er BJ 120d einen Chip gefunden.

https://www.racechip.de/shop/bmw/1er-e81-82_87-88-2003-bis-2014/120d-1995ccm-163ps-120kw-340nm.html?gclid=CLi068aJ29QCFQcQ0wodZn4J9Q

Er verspricht +39PS, mehr Drehzahl und 1 Jahr Motorgarantie.

Mein 120d hat bereits 200.000km weg, bislang noch keine Probleme mit Turbo und Motor gehabt. Ist der Chip empfehlenswert und/oder bei der Laufleistung eher tödlich.

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Bekomme ich mit meinem Teilegutachten einen Roller-Fahrzeugschein?

Mein TGB Bullet RS50 wurde 2009 neun als auf ein Mofa gedrosselter Roller gekauft und auch gefahren. Da ich diesen jetzt aufmachen wollte, habe ich ein Tuningset eingebaut, was im Prinzip nur andere Vario-Ringe sind und halt dass man die Drosselklappe am Vergaser herausbaut. Da ich bisher nur Mofa Fahrzeugpapiere für den Roller habe, ist meine Frage nun wie ich an die Rollerpapiere komme. Ich habe bisher den Fahrzeugschein für den gedrosselten Roller und ein Teilegutachten für das Umbaukit.

...zur Frage

hey leute habe mal eine frage zum racechip chiptuning im audi a6 (c7) 3.0

habe mir einen neuen audi a6 (c7) 3.0 TDI gekauft und wollte ihn jetzt chiptunen... nun habe ich im internet auf der racechip seite einen chip für 500€ gefunden und wollte mal fragen ob es sich a) im thema sprit sparen und b) leistungssteigerung lohnt.. fahre im jahr ca 50.000 km

mfg niluok :)

...zur Frage

Led lampen H7?

Grüße! ich will wiesen wenn ich bei mein auto, Audi a6 c5 4b am scheinwerfer montiere LED birnen auch ein decorder verwenden muß oder nicht. bei viele verschiedene Anbieter ist nicht vorgeschrieben. Danke. mfg.

...zur Frage

Verkaufen oder nicht Audi A6?

Habe einen Audi A6 3.0 TDI ist gerade etwas kaputt gegangen 5000€ weg und hat 200000 km jetzt wollte ich fragen Verkaufen oder nicht?

...zur Frage

Audi a6 4b 20zoll?

Hallo com.
Meine frage!
Ich habe einen audi a6 4b und will mir  20zoll alufelgen kaufen
235 30 r20 et 45 oder 48 weiß es gerade nicht!
Muss ich da kotflügel ziehen lassen oder geht sich das aus!?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?