Audi A4 TFSI 120 ps chipen!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

die VAG EA 888 Motorfamilie ist ein Modularbaukasten die 1,8TSFI mit 120PS und 160PS sind im Prinzip Baugleich bei

den frühen Motoren (Entwicklungsstufe 0 oder 1) haben die 120PSer noch die einfache Ölpumpe gehabt bei späteren ist die Registerölpumpe verbaut. Während edie Motorhardware fast identisch ist haben die 160PS version ein grösser ausgelegtes Kühlmodul

(Bei 120PS wird das bei AHK oder Behördenfahrzeuge verbaut) und eine grössere Bremsanlage. Insofern ist der 120PS Motor nachträglich aufgemacht im prinzip genauso standfest und wenn die Kühlung nicht ausreicht muss man einen grösseren Kühler und/oder Ölkühlung nachrüsten. Anderst gsagt der aufgemachte 120PS Motor ist nicht unbedingt Dauervollgasfest aber kurze Sprints werden in der Serienkühlung weggepuffert.

Der 120PS Motor hat bis etwa 4000/min die selbe Leistungs/Drehmomentkennlinie wie der 160PS Motor der 160PSer legt im Prinzip erst ab 4500/min nochmal die 40PS Schaufel oben nach deswegen werden umsteiger von 120 auf 160PS erst mal etwas entäuscht, erst wenn die Ausdrehen und fleissig schalten ist der 160pSer deutlich schneller

Die 120PS Versionen kann jemand mit OBD EDC17 Kenntniss auf die 160PS Version umprogammieren dazu gibt es keine Konkreten Anleitungen im Netz bei VAG muss das Steuergerät ausgetrickst werden weil es sonst nach jedem neustart wieder die 120PS Kennfelder lädt. Bei beiden Versionen kann man mit einem optimierten Kennfeld und Super Plus Benzin nochmal 10PS Mehrleistung rausholen.

Es gibt auch ein Interfacesteckermodul zb das von SLS das auch auf 160PS kommt und recht günstig zu kaufen ist (und selbst montierbar) zb hier http://www.msc-tuning.com/Audi/A4/Audi-A4-18-TFSI-88kW-120PS::158.html Auch SKN hat so ein Kit. Wer mehr will findet bei den Chiptuner 180PS (Wetterauer) bis 210PS (Abt) Kits

3w.mtm-online.de/de/Audi/A4-B8/1-8-TFSI-88-kW-120-PS-front?FZID=A4B888&KIT=m3a4120215fc 3w.abt-sportsline.de/tuning/shop/Audi-A4-8K-Motortechnik358357_3/produkt/ABT-Leistungssteigerung-827

Also mit Einabau und TÜV Eintrag werden dann bei MTM wohl so um 1250€ Kosten anfallen dafür das zwischen dem 120PS und 160PS Motor bei Audi mal um 3000€ Differenz bestand.

Für mehr Leistung muss man denn Turbolader gegen einen grösseren tauschen und/oder man kann auf den 2,0L Kopf mit Variabler Ventilsteuerung (Audi Valvelift) umbauen.

Bei manchen wird eine Platine im Steuergerät umgelötet, bei manchen ein anderes Steuergerät verbaut, bei manchen ist es nur eine Computereinstellung.

Ich verstehe sowieso nicht warum Audi so einen Motor baut. 1,8 Liter Hubraum und 120 PS. Das hatte man vor 15 Jahren schon im Passat, aber ohne Turbo und das ganze Gedöns. Leuchtet mir bis heute nicht ein was das soll und vor allem: Wer diesen Motor kauft. Da hätte man auch den 1,4er TSI mit 125 PS verbauen können.

Naja, chippen ist gerade bei neuen Autos so eine Sache für sich. Erstens kann es passieren, dass dir dann die Audi Garantie erlischt und zweitens bin ich mir da nicht so sicher ob dieser Motor mit dem 170 bzw. 180 PS 2.0 TFSI identisch ist... Ich denke mal nicht, dass das nur eine Softwareänderung ist. Sonst würde sich ja jeder das billigere 120 PS Modell kaufen und über das Diagnosegerät mal eben einen 180 PSer draus machen.

Das war wie damals mit den 1,9er TDIs aus dem VW Konzern. Die gabs ja mit 90, 110 und 130 PS. Und viele haben sich gesagt "Boah, 1,9 TDI is alles gleich, is nur anderer Ladedruck". Ist es aber eben nicht, bis auf den gemeinsamen Namen haben diese Motor auch nie viel gemeinsam gehabt. Die hatten unterschiedliche Kurbelwellen, unterschiedlich dicke Pleuel und andere Turbos. Und trotzdem gab es Leute, die meinten aus einem 90 PS TDI mal eben einen 130 PS TDI machen zu können... Da kamen dann verbogene Pleuel und kaputte Kurbelwellen raus...

Also das mal dazu, nur weil die Motoren alle "2.0 TFSI" heißen, bedeutet das noch lange nicht dass sie alle gleich sind und nur ne andere Software haben...

ja stimmt fast alles was du da schreibst. aber, den 120 ps bekommt man nicht mehr zu kaufen. das war nur ein jubileumsangebot, was nur für kurze zeit erhältlich war.

deswegen weiß ich auch das der nur gedrosselt sein soll. wollte mich aber absichern hier!

0
@Matthias00

Hallo

nun ja die "Anfänger" meinen das die Motorleistung in PS die Kenntahl für Leistung ist. Dass ist falsch und der 120pS Motor hat eine Drehmmentkurve die zwischen 1500 und 4000/min über 230NM liegt und das konnten früher zb nur die VR6 Motor mit 190pS oder beschrämkt noch der G60 Motor.

Der 120PS TFSI Motor fährt sich im Prinzip so ähnlich wie ein TDIi Motor und als klassichen Niederdrehzahl Drosselmotor (wie mal beim VW Käfer) ausgelegt mit der lang übersetzten Achse kann man damit sehr Spritsparend fahren. Fast so sparsam wie ein Diesel.

Der VW Hardwarebaukasten ist schwer durchschaubar aber man kann sich ja genau informieren un klar bei VW wird bei den Leistungschwächeren Motoren auch gespart was geht da kann dann Tuning schon mal schief gehen.... ist aber nicht mein Problem sondern das des Tuners der das verkauft...

0

Was möchtest Du wissen?