Audi A4 B6 8E - Felgengröße?

4 Antworten

Wie schon einige Vorredner geschrieben haben, stehen nicht alle zugelassene Felgen in den Papieren. In der Regel gibt es Felgen bis max. 22 Zoll, bei dir dürften locker bis 19 Zoll drunter passen. Wichtig ist daß du zu deinen jetzigen Felgen eine ABE hast wo genau dein Fahrzeugtyp drinne steht, dann reicht die ABE sonst mußt du die Felge vom TÜV-Man eintragen lassen, was in der Regel auch kein Problem ist. Die ABE solltest du von deinem Verkäufer auf jeden Fall mitbekommen haben. Sollte das nicht der Fall sein, ist es möglich über den Felgenhersteller oder der Werkstatt deines Vertrauens die ABE zu beziehen. Achte in Zukunft darauf, daß du immer eine ABE mit dazu bekommst. Solltest Du neue schöne Felgen für deinen Audi suchen... wir helfen gerne weiter :-) http://www.st-wheels.de Holm

Im Fahrzeugschein sind nicht mehr alle Größen gelistet, war bei unserem Mercedes auch so. Wir haben uns an den Reifenhändler gewendet, der hat uns dann die entsprechende ABE ausgedruckt, welche wir immer bei den Papieren haben, so kann uns bei einer Kontrolle nichts passieren. Die Reifen müssen durch den entsprechenden Hersteller freigegeben werden.

Wenn du nur 15 Zoll Felgen haben darfst, hast du jetzt keinen Versicherungsschutz, bis du die Felgen mit Reifenkombination eintragen hast lassen.

Mach das am besten sofort! Wenn dir jemand die Vorfahrt nimmt, hast du automatisch die volle schuld am Unfall.

Mit einer entsprechenden ABE ist eine Eintragung nicht notwendig. Fragt den Reifenhändler.

0
Wenn dir jemand die Vorfahrt nimmt, hast du automatisch die volle schuld am Unfall.

Unfug.

1

In der Bedienungsanleitung unter technische Daten stehen noch weitere Reifengrößen!

Was möchtest Du wissen?