Audi a4 b5 - Startet nicht mehr - Anlasser defekt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Messung des Ladegerätes ist unsinnig, weil über die Spannung der Ladezustand nicht ermittelt werden kann. Und schon gar nicht, ob die Batterie unter Belastung funktioniert.

Kann man das Auto via Starthilfekabel bzw. anschieben/Anziehen starten?

Ersteres solltest du zur Fehlereingrenzung machen. Wenn sich der Anlasser dann schneller dreht, ist er in Ordnung und es liegt an der Batterie.

Und du solltest messen, ob die Lichtmaschine in Ordnung ist. Bei laufendem Motor sollten an den Batteriepolen ca. 14V gemessen werden können.

Aufgrund deiner Schilderungen tippe ich darauf, dass die Batterie defekt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es kein Automatik ist mal anschieben....anschleppen....aber Batterie drin lassen auch wenn die leer oder kaputt ist.

Du kannst auch den Starter überbrücken....aber nicht unbedingt als Laie.

Um ein Masseproblem auszuschliessen kannst mal das Überbrückungskabel schwarz an den Minuspol Batterie und dem Motor z.b. Motorhaken anklemmen. Dann starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke die Batterie ist kaputt.

"Kann man das Auto via Starthilfekabel bzw. anschieben/Anziehen starten?"
ja/ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kümmer dich erstmal um das späte Anspringen: Zündkerzen, Verteilerkappe, Verteilerfinger, Zündkabel. Der Anlasser tuts doch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OPKSc
23.09.2016, 12:04

Zündkerzen sind 5tkm alt..^^

0

wie alt ist die Batterie 5-6 Jahre, das kann die Batterie sein

auch verantwortlich Laderegler oder die Lima

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OPKSc
23.09.2016, 11:27

Batterie dürfte erst 1 Jahr alt sein.

Lima= Klima? Hat er nicht. Laderegler keine Ahnung was das ist.

0

Was möchtest Du wissen?