Audi a4 1.6 1997 Benziner startet (bei Kälte) nicht?

1 Antwort

Das ist die Wegfahrsperre, welche zickt. Ein bekanntes Problem beim Audi A4 B5, hatte meiner auch. 

Lösungen:

  • Wegfahrsperre im Steuergerät deaktivieren (gibt dann aber Probleme mit der Versicherung falls das Fahrzeug gestohlen wird).
  • Herausfinden welches Teil der WFS defekt ist (meistens der Ring - die Lesespule - am Zündschloss, welches den Chip im Schlüssel ausliest) und tauschen.

Ich habe die Leseeinheit (den Ring) tauschen lassen. 

http://www.clublos.de/garage/impressionen/audi-a4-defekte-lesespule

Mit der Kälte hat das nichts zu tun, ist nun eher ein Zufall das dies zusammenfällt.

Ivh drehe den Schlüssel immer erst wenn das gelbe Auto weg ist. Also nicht mehr leuchtet. Hoffe dass es an der Wegfahrsperre liegt und nicht an was anderem aah

0
@Blacklist2017

Ich habe mir den Link durchgelesen. bei mir ist es so dass wenn das Auto einmal an ist, dann bleibt es auch an und geht nicht aus. Nur beim starten will es manchmal nicht, paar Gas Stöße und es ruckelt nach paar malen Bisi und nach kurzer bis länger dauer geht es iwann an

0
@Blacklist2017

Wenn die Kontrollleuchte für die WFS aus ist (und aus bleibt) -> dann ist sie auch nicht schuld daran.

Unwahrscheinlich aber trotzdem nachgefragt: Wie alt ist denn die Batterie?

0
@Blacklist2017

Batterien haben auch eine gewisse Lebensdauer. Wenn sie alt werden bricht beim Startvorgang die Spannung ein -> man "orgelt" und wenn's dann mal richtig kalt wird geht gar nichts mehr.

Auf den Batteriepolen ist das Produktionsdatum i.d.R. eingeschlagen.

0
@Blacklist2017

Gemäß diesem Video ist der Temperaturgeber schuld.

Da könnte ein Auslesen des Steuergeräts (Fehlercodes) die Suche beschleunigen.

1

Auto startet nach abwürgen nicht?

Hallo Wir sind letztens mit den VW tiguan (Diesel) von meiner Oma gefahren. Mitten auf der Kreuzung hat ihn dann der Fahrer vermutlich abgewürgt. Ich hatte aber das Gefühl das er einfach nur Ausgegangen ist.

Dann wollten wir ihn wieder starten aber es ging nix. Auf der Anzeige beim Tacho stand ,, zum starten Kuplung betätigen,, was wir auch getan haben. Wir haben auch den Schlüssel abgezogen und alles.

Wir mussten bestimmt 10 min auf der Kreuzung warten bis er wieder angesprungen ist. Ist das normal?

Danke für eure Antworten ^^

...zur Frage

Wie startet man ein Auto ohne Schlüssel?

Aus purer Neugier , weil ich mich frage wie Autodiebe das machen interessiert mich mal wie man Autos starten kann ohne Schlüssel? Keine Sorge ich frage nicht weil ich ein Auto klauen will sondern weil mich das einfach interessiert

...zur Frage

warum geht mein Audi 80 B3 1.8s nach Kaltstart aus wenn man kein Gas gibt und hat keine Leistung?

Hallo Leute, das Problem bei meinem Audi 80 B3 1.8s wird immer schlimmer und ich weiß echt nicht mehr weiter.

 

Folgendes Problem wenn ich den Motor kalt starte, geht er direkt nach dem Starten wieder aus wenn ich kein Gas gebe für so 20 sek dann gehts. Er springt auch auf schlag an und orgelt nicht rum, er geht halt nur direkt wieder aus nach dem Start. Sobald er warm geworden ist läuft er gut und man kann ihn jeder zeit starten und er geht auch nicht mehr aus. Desweiteren ist mir aufgefallen, er hat einfach keine Leistung mehr, er schafft wenns hoch kommt noch 150 KM/h auf der Autobahn wenn überhaupt und die Beschleunigung ist einfach unterirdisch. Der Verbrauch ist auch sehr hoch früher lag er bei unter 7 Litern heute bei über 10 Litern.

Wie ich vorgegangen bin was ich gemacht habe.

1. Alle 3 Temperaturfühler im Flansch getauscht, kein unterschied.

2. Komplette Zündanlage erneuert, auch Verteiler, Spule, Kabel, Kerzen etc. kein unterschied.

3. Kraftstoffpumpe und Filter erneuert, kein unterschied.

4. Einspritzeinheit mit Flansch getauscht, sowie den schlauch füpr die Kurbelgehäuseentlüftung, der war gerissen, kein unterschied.

5. Motor Kompression geprüft, auf jedem Zylinder hat er volle 14 Bar, er verbraucht auch nicht sonderlich viel Öl.

Ich weiß so langsam nicht mehr weiter, weil meiner Meinung nach habe ich alles geprüft bzw. getauscht was es an diesem Motor gibt was das verursachen könnte, aber es hilft einfach nichts.

Was mir aber noch aufgefallen ist, bei meinem Wagen klappern die Hydrostößel wirklich sehr laut, habe bisher noch keinen gesehen bei dem das so laut war, aber das machen sie schon immer über 10 Jahre. Bzw. es kann sein das es lauter geworden ist in letzter Zeit, aber sicher bin ich mir da nicht, weil sie gesagt laut waren sie schon immer.

Das währe auch das nächste was ich angehen würde die Hydros zu tauschen, aber eigentlich bin ich der Meinung die können ein solches Problem nicht verursachen.

Bzw. was meint ihr was könnte es noch sein ?

mfg

...zur Frage

Mercedes Benz Schlüssel/mit mechanischem Schlüssel Auto starten?

Hallo, habe eine Frage und zwar in meinem Mercedes Schlüsseln stecken ja mechanische "normale" Schlüssel zum schließen drin.. Meine Frage ist ob man damit das Auto auch irgendwie starten kann,weil aufkriegen tut man das Auto auf der Fahrerseite zumindest.

...zur Frage

Altes Auto springt mit einem neuem Schlüssel nicht an

Hallo

Ich habe ein Altes Auto. Vor Kurzem Habe ich mir ein neuen Schlüssel machen gelassen. Wenn ich das Auto mit diesem Schlüssel Starten möchte kommt Zwar ein Geräusch aber der Motor Springt nicht an. Der Schlüssel hat keine Batterien etc. Das einsigste was ich mit dem Schlüssel machen kann ist das Auto aufsperren. Weis einer warum das Auto nicht anspringt ?

...zur Frage

Smart bei Kaltstart zu laut?

Hallo, fahre einen Smart ForTwo Bj. 2006, 61ps, 120.000km gelaufen.

Wenn ich den Wagen starte (Kaltstart) ist der Wagen extrem laut von außen und der Drehzahlmesser-Zeiger geht bei Kaltstart hoch in Richtung 2. Nach ner Minute laufen lassen geht der Zeiger wieder Runter auf 1.

Ist das normal beim Smart?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?