Audi A3 tieferlegen, aber wie tief?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der tiefste Punkt darf nicht unter 80mm sein. Maximale Tieferlegung und Breitreifen mit 40iger Querschnitt führt zum Ergebnis, dass Du jeden Kieselstein auf der Straße im Rücken spürst. Jeder mm Tieferlegung und jede 5% Querschnittsverringerung kostet Fahrkomfort!!!

Bei Schlaglöcher, Baustellen etc. hast Du bei max. Tieferlegung sehr schnell Probleme.

Dezent tiefer legen: 20mm, oftmals schon mit ABE, so dass der Weg zum TÜV entfällt. Dies reicht aus, dann noch ein paar schöne Aluräder und Du hast ein neues Auto, das gut aussieht und auch noch angenehm fahrbar bleibt.

Hi,

35mm sollten vollkommen ausreichen.

p.s ich kann dir das ganze nicht empfehlen, du kratzt dir unten alles auf und wirst oft zur Werstatt fahren müssen, da du, wie du schreibst, nicht viel Ahnung davon hast. Außerdem ein enormer Komfortverlust ;) Pack dir schöne Felgen drauf, und dein auto sieht very good aus ;)

Hatte selbiges auch vor. Wäre nur leider nicht in meine Tiefgarage gekommen und hätte auch Probleme beim Einparken an den Randsteinen bekommen. Überlege es Dir sehr gut!

naja, er sollte nicht auf dem boden schleifen beim fahren

musst eh nicht tüv brüfen lassen , hab ich auch nicht aber es kann auch sein das ich in österreich lebe und die das nicht kontrolieren xd

"musst eh nicht tüv brüfen lassen "#

Dann sollte man sich aber auch nicht erwischen lassen ...

0

Was möchtest Du wissen?