Audi A3 limousine 1.4 tfsi (125ps) s-tronic, probleme am getriebe (BJ2016)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Software hilf da auch nichts,  das ist ein trockenes DKG, die Kosntruktion ist einfach nicht haltbar, verschleißt schnell und wird dann anfällig und teuer. Ein Automatikgetriebe mit trockenen Kupplungen ist einfach totaler Unsinn und Abzocke an ahnungslosen Kunden.

33

Dkg sind eh der letzte Scheiss in so nem Auto. Die paar Millisekunden die ein DKG schneller, schaltet als ein ZF8 beispielsweise, verliert er weil er einfach nur 1.4l Hubraum auf 150 Ps ? Hat. Bei nem Auto für 70 tausend Euro und mehr, mit saftig Leistung, lohnt es sich so eine teure Angelegenheit zu verbauen, aber nicht bei nem Kleinwagen mit nem mini 4 Ender. Ist nur teuer. Hast zwei Kupplungen zu tauschen bei nem Schaden. Lohnt nicht.

1
31
@Beamer97

Genau. Der einzige dem das was bringt ist der Hersteller, weil sich damit mehr Kohle auf Kosten der Kunden machen lässt.

1

Ich würde an deiner Stelle zu BMW greifen....

BMW-Motoren sind meiner Meinung nach den Audi-Motoren um einiges voraus.

Refa-Ulm hat das ganze auf den Punkt gebracht:
Das Audi-DKG ist Schrott

Und der Audi-TFSI-Motor ist wie ein Audi-Fahrer: Sicher nicht das beste was die Menschheit hervorbrachte....

Keine Ahnung wegen dem Getriebe.  Ich denke eher, dass der Motor Probleme macht.

48

Der Motor ist genau so eine miese Konstruktion wie das Getriebe!

mgobla hat es schon richtig erwähnt!

1

Was möchtest Du wissen?