Audi A3 8P tieferlegen erfahrungen?

2 Antworten

Tieferlegung um ein paar wenige cm ist okay. 5cm ist aber schon an der Grenze zur Grenzwertigkeit.

Das ist weder sportlich noch sicher. Man braucht einen gewissen Federweg, damit die Federn nicht zu hart werden, damit bei Bodenwellen nicht zuviel Unruhe ins Auto kommt. Je härter die Feder ist, desto schmaler wird auch der Grenzbereich. Das Auto kann dann schnell zur bockigen Zicke werden. Und es hat auch nichts mit einem Heraufsetzen der Kurvenhaftung zu tun.

Tieferlegung ist eine reine Optiksache. Und eine Sache, wo die Polizei wild hinterher ist. Wenn da was schleift bzw. anstößt, und du angehalten wirst, wirst du ab dem Moment der Streife zur Dienststelle folgen dürfen, denn eine Weiterfahrt ist damit nicht mehr drinnen.

Das sollte je nach et der Felgen passen, garantieren kann ich es aber nicht.

Allerdings würde ich bei den 50mm Federn auch den Dämpfer tauschen sprich ein Komplettfahrwerk kaufen.

30 mm sollte in jeder Hinsicht passen.

Felgen sind original audi mit im sommer die 18zöller et 54.

Und die 17 zöller haben et 56.

Also dämpfer wollte ich nicht extra mit tauschen (wird zu teuer)

0
@BenBru

Dann hast du aber evtl ein schlechtes Fahrverhalten denn dein Dämfer ist schon immer um max. 50 mm tief eingetaucht..

Zur Freigängigkeit klick dich doch einfach mal durch ein Audi Forum.

Eibach/Bilstein Kombi kostet 500 € ca...

0
@Trampelfant

Ich hab nochmal nachgeschaut und vorn wäre 45-50mm was ich sehr viel fände ohne dämpfer tausch und hinten 35-40mm. Oder man nimmt das pro kit mit vorn und hinten 30mm

0

Was möchtest Du wissen?