Audi A3 8L 1.9 TDI?MKB ASV Kühlwasserverlust?

1 Antwort

Kühlwasser kann überall austreten, wo es in Leitungen oder Bauteilen durch fließt. Schläuche durch Marderbiss, korrodierte Flansche, gerissene Plastik-Flansche, Schlauchschellen vor allem, die zum schrauben. Weitere Möglichkeiten sind der Kühler oder Heizungswärmetauscher. So er hat, die Abgaskühlung.

Bei meinem A4 mit 1,9 TDI Maschine war einst der Ölkühler defekt. Das Wasser ging direkt in´s Motoröl. Das wurde dadurch zäh wie ein Pudding!

Am Wärmetauscher der Heizung merkt man das erst, wenn die Scheiben beschlagen oder schmierig werden. Und wenn nicht dann, dann am feuchten Teppich meist im Beifahrer-Fußraum.

Jop Scheiben waren Dauerbeschlagen und Dampf stieg aus den Lüftungsschlitzen.Aber der ist ja getauscht

0
@DeadlyNightmare

Passt der Deckel zum Behälter? an den Behältern ist ein Kanal, der austretende Brühe fast unsichtbar nach unten ableitet. Wie sieht das Öl aus? Nicht daß der Ölkühler durch ist...

Was wurde für eine Kopfdichtung verbaut? Blech oder organisch? Organische Dichtungen sind selten geworden, gibt es aber noch, weil billiger. Allerdings müssen die nach 1000 Km nachgezogen werden sonst ist die ZKD gleich wieder durch!

0
@EddiR

Es wurde eine Elring Dichtung verbaut mit neuen Schrauben für den ZK.
So langsam bin ich mit meinen Lateien am Ende.

0
@DeadlyNightmare

Elring sagt da nichts aus. Die stellen noch beide Varianten ZKD her. Aber theoretisch kann es die ZKD nicht sein. Wenn das öl clean ist und auch sonst am Motor keine Austrittstellen zu sehen sind, bliebe nur noch ein Riß im Motorblock. Wobei der eher unwahrscheinlich ist. Einzige noch denkbare Störquelle könnte der Abgaskühler sein. Wenn der undicht ist, gelangt das Wasser in den Auspuff und wird einfach hinten raus geblasen.

Das ist schwer zu diagnostizieren und zu finden. Im Regelfall hat der Diesel einen trockenen feinen Rußbelag im Auspuff. Ist der allerdings schmierig, wie mit Öl, ist das ein Indiz für den defekten Abgaskühler.

0

Was möchtest Du wissen?