AUDI A3 2.0 Turbo FSI Ambition quattro als Fahranfänger?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin,

Audi A3 Klinkt schonmal gut und 2.0 TFSI auch. Doch ich denke mal das deine 5km/Tag den Turbo ganz schön leiden lassen?. Ich fahre ein A3 Sportback MJ 2005 mit einem 1.6 FSI und Zahle mit Teilkasko 165€/Monat (Nach einem Parkrempler 225€/Monat) als Fahranfänger + Öffentlicher Dienst und B17 Bonus. Ich denke mal mit nem 2.0 TFSI als Fahranfänger kommt man auf seine 190 - 220€/Monat. Nach einem Jahr sollte das ohne Unfall deutlich Weniger werden. 

PS: Falls es der TFSI wird, den Turbo immer schön Warm und Kalt fahren :)

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TMB6Y
26.11.2016, 21:40

So siehts aus 2 Liter Hubraum im A3 TFSI für Fahranfänger..du leidest unter Realitätsverlust...Bevor du dir Gedanken um den Turbolader bei dem Auto machst solltest du lieber mal eine vernünftige Rechnung zusammenreimen...Ein Auto wie deins als 1.6er ist nie im Leben mit nem aktuellen 2 Liter neueren Baujahrs zu vergleichen...Deine Antwort hilft hier keinem weil du ein anderes Auto hast und uns hier nur deine Preisangaben verrätst...Das ist genau wie Ich fahre einen Trabi P601 der kostet in der Versicherung 20€ im Jahr...ein Porsche 911 würde aber bestimmt nicht mehr kosten...

0

Ich habe irgendwas im Hinterkopf, dass die FSI - Motoren Probleme gemacht haben. Am besten du googlest mal danach. 

Für die übrigen Kosten:

Verbrauch: www.spritmonitor.de 

Beachte bei deiner Berechnung, dass die FSI Motoren meines Wissens Super Plus benötigen.

Steuer: Steuerrechner googlen

Versicherung: Zu individuell um hier zu raten. Ich empfehle die Kosten mal näherungsweise auf www.check24.de zu rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?