Audi A3 2.0 TDI 140PS Kühlwasserverlust?

8 Antworten

Hallo, Du Kühlwasserverlierer,

  • Sichtprüfung aller Kühlwasser enthaltenen Elemente wie Wasserschläuche, Kühler,
  • Heizkörper etc. bei warmem Motor.
  • Ergebnis negativ: Abpressen des Kühlsystems, sonst Undichtigkeiten beseitigen, neue Schläuche, Schlauchschellen etc.
  • Öleinfüllverschluss öffnen und schauen, ob graue Schmiere anhaftet.
  • Ergebnis positiv: Verdacht Zylinderkopfdichtung und/oder Wasserpumpe.
  • Im Zweifelsfall Kompressionprüfung der Zylinder mit Kompressionsmessgerät.
  • Die Tests musst Du wohl in einer Werkstatt machen lassen, aber pass' auf , dass man Dir nicht gleich einen neuen Motor andrehen will!

Viel Erfolg bei Deinen Bemühungen GRF1938

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wasserpumpe defekt bzw viel mehr das Lager bzw der Simmering. Am besten beim wechseln gleich den Zahnriehmen neu machen.
Typisches Problem bei 2.0 tdi 140ps

Es könnte alles sein...

von einen undichten Wasserschlauch, Wasserpumpe, ein defekten Kühler, defekter Innenraumwärmetauschter bis zu einer Zylinderkopfdichtung die undicht ist...

Du kannst das nur mit einen Überdrucktest machen und dann schauen wo das Kühlwasser austritt. Wenn du nichts erkennen kannst muss man einen CO2 Test machen um zu prüfen ob es die Zylinderkopfdichtung ist. Such bei Google nach einen Video das heißt "Zylinderkopfdichtung auf Dichtheit überprüfen"...

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?