Audacity: wie kann ich bereits aufgenommene Töne in einem bestimmten Hz Bereich abspielen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unter "Effekt → Equalizer" die Frequenzen unterhalb 20 Hz und oberhalb 1,5 kHz absenken. Und schon ist der Bandpassfilter fertig.

Fetzenfisch22 10.07.2017, 13:58

Danke Electrician:-)

Allerdings bin ich trotzdem noch etwas verwirrt... ich habe nun meine spur markiert und den Equalizer aufgerufen bin jedoch nun etwas verloren... ich habe den eq type von draw auf graphic umgestellt und sehe nun ganz viele Regler. Meintest du mit dem runterstellen nur das ich alles was unter 20 Hz und über 1500 Hz ist ganz nach unten drehe? und den Mittelteil ganz nach oben? 

und muss ich da sonst noch irgendwas zu einstellen? 

Danke nochmal und hast du vielleicht auch eine Idee zum zweiten Teil meiner Frage mit dem Lautstärken?

Beste Grüße 

Jessi

0
electrician 10.07.2017, 14:52
@Fetzenfisch22
  1. richtig: Die ungewollten Frequenzen werden so weit wie möglich reduziert
  2. falsch: Die gewünschten Frequenzen bleiben auf der (mittleren) 0dB-Linie und werden nicht angehoben, da es sonst zur Übersteuerung kommt

Aufnahme- und Wiedegabelautstärke werden in der Windows-Lautstärkeregelung eingestellt. Der Aufnahmepegel bleibt unverändert.

1
Fetzenfisch22 11.07.2017, 13:03
@electrician

ok super danke :-)

Allerdings habe ich das mit der Lautstärke noch nicht begriffen. 

ich habe einen Mac und habe mit einem externen Lautsprecher unter Wasser Töne aufgenommen. Kann Audacity mir nun die Lautstärke des Geräusches anzeigen wenn ich diese Datei  bei Audacity einspiele, ohne die Lautstärke zu verändern? sodass ich selber bestimmen kann um wie viel Prozent ich es lauter oder leider haben möchte?

0
electrician 11.07.2017, 14:23
@Fetzenfisch22

Audacity kann nur den Aufnahmepegel des Signals anzeigen. Die Lautstärke der Wiedergabe hängt von eben diesen individuellen Werten ab. Notfalls muss man eine Aufnahme im Raum machen und versuchen, bei der Wiedergabe die gleiche Lautstärke zu treffen. Das dürfte aber recht schwierig bis unmöglich sein, es sei denn, man macht an anderer Stelle Vergleichsaufnahmen von der Wiedergabe.

Außerdem: Je nach Größe des Raumes und Störgeräuschen während der Wiedergabe muss man ohnehin die Lautstärke anpassen, damit auch im letzten Winkel noch etwas Schall ankommt.

Und so dreht man sich dann irgendwann im Kreis und muss eine Entscheidung treffen...

1
Fetzenfisch22 12.07.2017, 15:04
@electrician

ok danke für deine hilfreiche Antwort. Ich werde mich morgen spätestens übermorgen mit meinem Supervisor bereden.

0

Danke Electrician:-)

Allerdings bin ich trotzdem noch etwas verwirrt... ich habe nun meine spur markiert und den Equalizer aufgerufen bin jedoch nun etwas verloren... ich habe den eq type von draw auf graphic umgestellt und sehe nun ganz viele Regler. Meintest du mit dem runterstellen nur das ich alles was unter 20 Hz und über 1500 Hz ist ganz nach unten drehe? und den Mittelteil ganz nach oben?

und muss ich da sonst noch irgendwas zu einstellen?

Danke nochmal und hast du vielleicht auch eine Idee zum zweiten Teil meiner Frage mit dem Lautstärken?

Beste Grüße

Jessi

Was möchtest Du wissen?