Audacity Rauschentfernung (Kapiere ich nicht?)

1 Antwort

Die Audacity-Rauschentfernung ist ein Krückstock. Anhand eines vorher gewählten Musters wird nicht nur das Rauschen reduziert, sondern leider auch (je nach Einstellung) das Gesamtbild verfälscht und z.T. verzerrt. Vorweg: Ein einmal vorhandenes Rauschen lässt sich nicht ohne Klangverfärbung entfernen. Ich persönlich bevorzuge die analoge Übertragung auf den PC über ein Mischpult, an dem ich die Frequenzen individuell einstellen kann. Gleiches geht natürlich noch besser mit einem grafischen Equalizer, was allerdings viel Fingespitzengefühl und ein gesundes Hörvermögen erfordert. Um das Rauschen mit Audacity zu reduzieren, würde ich über "Effekte --> Equalizer" den Bereich ab ca. 4kHz absenken. Einfach mal mehrere Einstellungen probieren und diese auch merken (z.B. mittels Bildschirmkopie) - denn leider muss man die Einstellungen immer wieder von neuem machen, sie lassen sich nicht als Muster speichern (so jedenfalls meine Erfahrung).

Woher ich das weiß:Hobby – eigenes Mehrspurstudio (1988 4-Spur, 1992 8-Spur)

Was möchtest Du wissen?