Audacity: alle Spuren auf die gleiche Geschwindigkeit bringen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ziemlich viel Rechenarbeit. Du musst möglichst viele Takte einer einzelnen Spur zählen und markieren, dann den Zeitraum ablesen. Die gleiche Anzahl an Takten ergibt in der nächsten Spur einen anderen Zeitraum. Die Geschwindigkeitsänderung lässt sich dann über den Dreisatz als Prozentwert errechnen. Wenn Du die gesamte Spur markierst und den neuen Prozentwert eingibst, so erhältst Du ein annäherndes Ergebnis. Bei Audacity ist aber Vorsicht geboten, ich muss da selber immer experimentieren. Ich kann es mir immer noch nicht merken, ob nun der Differenzwert auf- oder abgeschlagen werden muss. Also: Einfach mal ausprobieren (natürlich mit einer Spur-Kopie) und schauen, wohin die Reise geht. Wenn Du einmal den Dreh raus hast, dann mache Dir am besten Notizen (als Formel) und verfahre bei den anderen Spuren genauso. Mache ich auch, klappt auch meistens (zumindest bei digitalen Aufnahmen). Bei analogen Aufnahmen hat man aufgrund der Bandgeschwindigkeitsschwankungen leider kaum eine Chance, dass das ganze über die gesamte Spur funktioniert.

Woher ich das weiß:Hobby – eigenes Mehrspurstudio (1988 4-Spur, 1992 8-Spur)

Wenn ich sie nämlich einzeln ändere dann schaffe ich es nie, dass sie alle genau gleich schnell sind :)

Was möchtest Du wissen?