auch in kurzer Zeit noch gut lernen / viel merken?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst auch in kurzer Zeit viel lernen, z.B. für eine Prüfung. Nur bringt dir das 'auf Dauer' nix, die Lerninhalte geraten nicht mehr ins Langzeitgedächtnis: du hast die Prüfung 'gemeistert' - ab sofort sind die Inhalte nicht mehr wichtig - und werden deshalb in das Langzeitgedächtnis nicht mehr übertragen. Einen Begriff gibt es dafür auch schon: Bulimie-Lernen (so wie reinfressen und auskotzen, und denn is jut). Also wenn du für die Prüfung lernst: OK. Willst du in 20 Jahren noch was davon haben (und erinnern): so nicht!

okay vielen dank! es geht nämlich wirklich nur um eine Arbeit.

0

Was möchtest Du wissen?