Auch für Soldaten unter 40 Jahre mehr Urlaub?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme an, du beziehst dich auf das Urteil des Bundesarbeitsgerichts, das in den letzten Tagen durch die Medien geistert.

Meiner Meinung nach hat das auf Soldatinnen und Soldaten keinen Einfluss, da erst die "Verordnung über den Erholungsurlaub der Beamtinnen, Beamten und Richterinnen und Richter des Bundes", auf die sich die Soldatenurlaubsverordnung bezieht, geändert werden muss. Genauso übrigens wie entsprechende Tarifverträge, die gestaffelte Urlaubszeiten vorsehen.

Ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts hat, im Gegensatz zu Beschlüssen des Bundesverfassungsgerichts, keine Gesetzeskraft.

Stimmt! Da habe ich etwas durcheindander geworfen.

Danke

0

haben soldaten nicht das ganze jahr urlaub? der urlaubsanspruch steht im bundesurlaubsgesetz, sollte ein tarifvertrag nichts anderes regeln. ansonsten wurde höchstrichterlich beschlossen, das der tarifvertrag öffentlicher dienst was den urlaubsanspruch betrifft zu ändern ist. kann also sein, das nun alle nur noch 24 tage urlaub bekommen.

Genau das ist falsch!

es soll nun jeder im ÖD - unabhängig vom Alter - 30 Tage Urlaub bekommen. Bisher bekam z. B. ein 25jähriger 26 Tage Urlaub

Vielleicht sollten Sie die Eingangsfrage Ihres Kommentares als neue Frage hier einstellen.

Trotzdem - herzlichen Dank für den konstruktiven Beitrag

0

Das Bundesurlaubsgesetz gilt nicht für Soldaten.

0

zu meiner Zeit als Wehrpflichtiger ( 16 Monate) hatten wir 34 Tage Urlaub.

Was möchtest Du wissen?