Aubsildungsverhältnis kündigen lassen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einen bereits soweit fortgeschrittenen Ausbildungsvertrag seitens des Ausbildungsbetriebes zu kündigen, ist sehr schwer. Hierzu müsste man dir schon "einiges zur Last" legen, oder der Betrieb Pleite sein. Somit käme nur eine einseitige Kündigung (von dir) zum tragen. Dies wiederum hat sicherlich Nachfragen der Arbeitsagentur zur Folge. Wenn du dir absolut sicher bist (ich betone Absolut) kündige selbst und suche dir Aushilfsjobs zur Überbrückung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sehr schade dass du kurz vorm Ziel aufgibst. Gibt es niemanden der dir bis Ende der Ausbildung zur Seite stehen und dich unterstützen kann ?

Wird deine Welt wieder heil sein wenn du die Ausbildung verloren hast ? Höre nur auf wenn du dir diese Frage deutlich mit "JA" beantworten kannst.

Ich hoffe sehr du schaffst es noch ! Zieh es lieber weiter durch und lass dich lieber ne Woche krank schreiben wenns dir grad richtig dreckig geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pacifal
26.06.2014, 00:00

danke für deine antwort.

leider kann ich deine frage nur mit ja beantworten. ich habe da leider neimanden der mir irgendwie zur seite steht oder ähnliches.

was das krankschreiben angeht, ich kann hier ja ruhig ein bisschen was erwähnen:

ich leide unter depression. ich war während meiner ausbildung schon in einer reha und das war das beste was mir passieren konnte. nur leider war es danach alles andere toll. es ist eine sehr lange geschichte wie meine zeit vor und nach der reha war und wie alles miteinander zusammenhängt, deshalb belasse ich es hierbei.

ich kann über meine depressionen hinweg sehen wenn ich mir die frage stelle, ob ich wirklich aufhören soll. das heißt also, ich werde davon nicht beeinflusst. ich habe ein ziel vor augen, aber ich hatte gerade erst den schlimmsten nervenzusammenbruch den ich je hatte und das ist einfach ein zeichen dafür, dass ich die zelte hier abbrechen und mein leben ordnen muss, nach und nach

0
Kommentar von Kibarinha2013
26.06.2014, 08:32

Es wäre dann toll wenn du die Ausbildung erstmal hinter dich bringst und danach in die Reha gehst . Wenn die Ausbildung vorher abgeschlossen ist , das wäre doch perfekt , dann kannst du dich danach in ruhe erstmal um deine Gesundheit kümmern. Hättest du erst 1 Jahr hinter dir - ok, das wäre ne lange zeit die zu überstehen wäre aber wenns nur noch ein Jahr ist , dann bleib stark

0

Was möchtest Du wissen?