Aua hilfe ohrloch entzündet krieg den ohrring nich ab. Was soll ich machen?

5 Antworten

Wenn du dir bei einem Schmuckverkäufer ein Piercing schiessen lässt, sind solche Probleme vorprogrammiert. Geh zu einem richtigen Piercer und lass das kontrollieren, wenn du nicht noch mehr falsch machen willst. Jetzt das Piercing zu entfernen wäre nicht so schlau, da sich die Entzündung sonst einkapseln kann...

das ist bei geschossenen Ohrsteckern vom Juwelier nicht ungewöhnlich - allergische Reaktionen auf den enthaltenen Nickel und Entzündungen sind da doch ziemlich normal...

Das Durchschiessen des Knorpels mit einer unsterilen Ohrlochpistole ist übrigens nach Hygieneverordnung verboten - und das vollkommen zu recht!!! Auch die Verwendung dieser "medizinischen Ohrstecker" mit dem Nickelanteil ist nicht legal - wenn auch häufig.

Jetzt musst du zum Piercer und dir den Mist entfernen lassen - und am besten gegen einen sterilen und nickelfreien Titanstecker austauschen lassen!!!

Dranlassen bis die Entzündung zurück. Desinfizieren und danach Finger weg, die machen es meistens nur noch schlimmer.

Ohrloch ständig entzündet was kann ich dagegen tun?

Hallo, 😘❤😁😊😄

Ich habe mir vor ca. 2 Monaten einen weiteren Ohrring auf jeder Seite schießen lassen. Am Anfang war noch alles ok aber dann hat mein rechtes sehr wehgetan und als ich es mit viel Mühe & aua draußen hatte kam sehr viel eiter aus meinem ohrloch, außerdem blutete mein Ohrloch etwas. An meinem Ohrring klebte auch Eiter und Blut. Ich hatte bis jetzt aber inmer die Medizinischen Ohrstecker drin und ich habe auch immer Fleißig desinfiziert. Nach meinem rechten Ohr kam dann das linke genauso. Nach dem linken hatte ich echt viel Angst und kurz darauf entzündete sich auch wieder das rechte. Daraufhin beschloss ich es herauszunehmen und nicht wieder reinzutun. Leider hat sich dann wieder das linke Ohr entzündet also nahm ich es wieder schmerzenshaft heraus und nach 2 Tagen versuchte ich es wieder reinzubekommen aber ich brauchte dann hilfe. Es tat echt sehr weh. Jetzt hat sich wieder das linke entzündet und ich habe es seit 2-3 Tagen draußen. Jetzt habe ich natürlich Angst wieder vom reinmachen und dass sich dass wieder entzündet. Natürlich drehe ich den Stecker auch wie es mir gesagt wurde beim schießen.

MEINE FRAGEN:

--> Gibt es irgendein besonderes Mittel dass sich mein Ohrloch nicht so schnell bis gar nicht mehr entzündet?

--> Wie geht das richtige Pflegen? Vielleicht hab ich ja was falsch gemacht?

--> Habt ihr Tipps für mich?

VIELEN DANKE FÜR IHRE HILFE ❤

...zur Frage

Mein rechtes Ohrloch ist entzündet!

Hallo, ich glaube mein rechtes Ohrloch, dass ich mir vor knapp 2 Wochen stechen lassen habe, ist entzündet! Mein Ohrläppchen ist sehr dick und irgendwie ist der Ohrring jetzt verschwunden, also er ist noch im Ohrläppchen drin aber ich seh ihn nicht mehr! Mein Ohrloch war gestern Abend schon angeschwollen, aber da konnte ich den Ohrring von hinten noch etwas rausdrücken... ich habe gestern Abend ordentlich viel Salbe drauf getan, vermutlich ist der Ohrring einfach ins Ohrläppchen ""eingedötscht"" und die Salbe und der Eiter verdecken den Ohrring. Heute fahre ich um 15:30 Uhr zum Arzt. Was macht der dann? Ich habe Angst. Meine Mutter hat mich schon ganz nervös gemacht, sie meinte, hinterher muss er mir den Ohrring von hinten rausziehen!!!! Das tut doch sau weh! Das lasse ich auch nicht zu! Kann der Arzt mir dann wohl den gleichen Ohrring (falls er ihn rausbekommt) nochmal durch das Ohrläppchen ziehen, und hinten nur einen anderen "Pömpel" draufsetzen? (In dem Falle habe ich einen Gummi-"Pömpel" ... den kann man ganz leicht verschieben) ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?