Au pair: Soll ich die Gastfamilie wechseln und wie sage ich es der Familie?

1 Antwort

Ich habe zwar nicht als Au pair gearbeitet, aber war mit mit einigen befreundet. Sprech mit der Agentur sie finden bestimmt eine andere Familie . Auch ruhig mit der Femilie reden über einen "Arbeitszeitplan" erkläre ihnen das du auch das Land und Leute noch besser kennenlernen willst. Alles gute

Soll ich mein Au Pair abbrechen wenn es mir nicht gefällt, auch wenn ich alle verletze?

Ich bin im moment als Au Pair in England, meine Familie ist zwar sehr nett und zuvorkommend, dennoch fühle ich mich unwohl und habe großes Heimweh, da ich schon immer ein Familienmensch war und sie sehr vermisse. Mir sagen zwar alle was für eine tolle Erfahrung das ist und wie viel Glück ich habe, aber wie kann ich diese Zeit genießen wenn es mir so schlecht geht? Am liebsten würde ich kündigen und nach Hause fahren, aber ich weiß nicht wie ich es meinen Gasteltern sagen soll. Ich habe angst, dass sie S auer auf mich sind und die Zeit in der sie jemanden anderen suchen schrecklich wird.

Wie soll ich es ihnen nur beibringen?

...zur Frage

Ist Au Pair das richtige für mich?

Hallo ihr!

Ich bin seit 2 Monaten als Au Pair in Neuseeland. Bis jetzt hatte ich es nicht einfach. Ich fühle mich in meiner Gastfamilie total unwohl. Aus diesem Grund bin ich schon dabei, mir eine neue Familie zu suchen.

Mir kommt es aber auch so vor, als ist das Au-Pair-Leben nichts für mich ... Ich mag die Arbeit mit Kindern, aber nicht so sehr, wenn es nur ein, zwei oder drei Kinder sind. Es macht mir kaum Spaß und bin oft froh, wenn der Tag einfach vorbei ist. Ich zähle wirklich viel zu oft die Minuten ...

  1. Sollte ich mein Au-Pair-Aufenthalt abbrechen? (oder glaubt ihr es wird in einer neuen Familie besser?)
  2. Sollte mir etwas anderes im Ausland suchen? Wenn ja, was? (das Leben hier ist sehr teuer...)

Danke für eure Zeit und Antworten!

...zur Frage

Den Gasteltern sagen, dass man gehen möchte?

Hey, ich bin zur Zeit in einer französischen Familie als Au Pair und bin nun seit 3 Wochen hier. Um es kurz zu machen - ich hatte einige Probleme und fühle mich nicht wohl. Da die Familie und ich uns über eine Seite kennen gelernt hatten und das in einem Vertrag unter uns geregelt hatten, gibt es jetzt nicht wirklich eine Organisation, die ich ansprechen könnte. Die Eltern wissen nicht so viel von meinen Schwierigkeiten, da sie oft weg waren und ich mich nicht getraut habe, etwas zu sagen, aber die drei Kinder sind wirklich nicht einfach für mich. Ich habe schon viel darüber nachgedacht und möchte jetzt letztlich wieder nach Hause, weil es für mich keinen Sinn macht, hier zu bleiben, wenn es mit den Kindern einfach nicht funktioniert. Jetzt weiß ich aber nicht, wie ich das sagen kann. Ich habe sehr Angst vor der Reaktion, da gerade der Vater sehr streng sein kann. Gibt es noch eine andere Möglichkeit, es ihnen mitzuteilen? Was waren eure Erfahrungen als Au Pair, als ihr gehen wolltet? Für Vorschläge bin ich offen. Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Kann man ohne Abitur Au-Pair machen?

Hi, ich würde gern wenn ich fertig mit dem erweitertem Realschulabschluss bin, ein paar Monate Au Pair machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?