Au Pair mit sichtbaren Tattoos?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann mir nicht vorstellen, dass das Probleme geben könnte.
Kannst die Family ja erstmal kennenlernen und dann schauen, ob sie sehr konservativ sind..
Mir persönlich wär es egal!
Aber wenn du dich dabei unwohl fühlst, trag die erste Woche langärmig.

evemary98 05.10.2015, 21:15

Das ist eine gute Idee! Ich glaube nämlich daran, dass ich die Familie in einer Woche so überzeugen könnte, dass sie über die Tinte unter der Haut hinweg sehen, falls sie etwas dagegen hätten :)

0
Amyka89 05.10.2015, 21:16

Ja, genau.
:)
Hast ja noch einiges in deinem Leben geplant.
Finde ich ziemlich cool.

0
evemary98 06.10.2015, 10:25

Danke schön! :)

0

Das kann dir niemand im Voraus sagen. Natürlich wird es Familien geben, die kein Au Pair mit Tattoos wollen, aber es gibt auch diejenigen, denen das total egal ist. In wie fern die ganze Angelegenheit ein Wunschkonzert ist, kann ich natürlich nicht beurteilen. Ich würde aber gleich von Anfang an zu den Tattoos stehen, denn ein ganzes Jahr kannst du sie sowieso nicht verstecken und lieber von Anfang an alle Probleme beseitigen.. 

Brauchst ja nicht direkt Farbe bekennen... brech halt erstmal das Eis ;)

Sprich... trag mal erstmal was langärmeliges....werd warm mit den Leuten, zeig das du freundlich bist, und nicht beisst...paar Tage später unauffällig die Ärmel hochkrempeln ;)

Was soll schon großartig passieren?

Ich hab paar Jahre in Amerika gelebt, die Menschen dort sind im Bezug auf Tätowierungen wesentlich toleranter als die Menschen hier.

Was möchtest Du wissen?