Au-Pair mit 17? Kennt jemand eine Agentur die auch 17Jährige vermittelt?

5 Antworten

www.didacschulen.de

Die Didac Schulen sind schweizer Privatschulen in der französischsprachigen Schweiz (Genf und Lausanne), in der italienischsprachigen Schweiz (Lugano) und in Südengland (Eastbourne) die eine Kombination aus Sprachjahr und Schulbesuch, wahlweise als Au-Pair- oder Demi-Pair-Jahr oder Vollzeitschuljahr für Schüler zwischen 15 und 19 Jahren anbieten. Da deutsche Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres einer Teilzeitschulpflicht unterliegen, kann ein Au-Pair-Programm von Minderjährigen nur in Kombination mit Schulbesuch absolviert werden. Auf der Website fnden sich viele Infos zu den einzelnen Programmen und auch die Möglichkeit, den Prospekt herunterzuladen oder per Post nach Hause zu bestellen.

Hat es geklappt und wenn ja wie?

Selbst wenn es eine Agentur gibt, die 17-jährige in ihre Vermitlungskartei aufnimmt, heisst das nicht, dass du gute Chancen hast, einen Job vermittelt zu bekommen, denn es sind die Gasteltern, die bestimmen, wen sie nehmen. Sie legen fest, welche Voraussetzungen du mitbringen musst.

So junge Mädchen werden nicht gern genommen, weil sie meistens keine oder zu wenig Erfahrung mit Kindern haben und keinen Führerschein, der oft sehr wichtig ist, um die Familie wirklich zu entlasten.

Wie kommt man mit 17 als Au Pair nach London?

Hallo ihr Lieben!

Ich mache 2015 mein Abitur und möchte danach unbedingt ein Au Pair Jahr machen. Das Problem ist aber, dass ich da gerade erst 17 werde! Ich habe im Internet nach Agenturen gesucht, die auch 17 jährige nehmen, habe aber leider keine gefunden :'(

Ich brauche ganz dringend eure Hilfe! Gibt es irgendeine gute Vermittlung wie man auch mit 17 als Au Pair nach London kommt?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

IST oder Multikultur: Welche Agentur ist zu empfehlen?

Ich möchte im nächsten Sommer als Au Pair nach Spanien gehen und habe mich schon viel über die verschiedenen Agenturen informiert. Bisher sagen mir iSt und Multikultur am meisten zu und ich hätte einfach gerne mal verschiedene Meinungen zu den beiden Agenturen, danke im Voraus :)

...zur Frage

Ist Au Pair das richtige für mich?

Hallo ihr!

Ich bin seit 2 Monaten als Au Pair in Neuseeland. Bis jetzt hatte ich es nicht einfach. Ich fühle mich in meiner Gastfamilie total unwohl. Aus diesem Grund bin ich schon dabei, mir eine neue Familie zu suchen.

Mir kommt es aber auch so vor, als ist das Au-Pair-Leben nichts für mich ... Ich mag die Arbeit mit Kindern, aber nicht so sehr, wenn es nur ein, zwei oder drei Kinder sind. Es macht mir kaum Spaß und bin oft froh, wenn der Tag einfach vorbei ist. Ich zähle wirklich viel zu oft die Minuten ...

  1. Sollte ich mein Au-Pair-Aufenthalt abbrechen? (oder glaubt ihr es wird in einer neuen Familie besser?)
  2. Sollte mir etwas anderes im Ausland suchen? Wenn ja, was? (das Leben hier ist sehr teuer...)

Danke für eure Zeit und Antworten!

...zur Frage

Gibt es Au Pair auch in Süd- oder Lateinamerika?

Ich bin am Überlegen, ein (Halb)Jahr als Au-Pair ins Ausland zu gehen, am liebsten in ein spanischsprachiges Land. Ich interessiere mich sehr für Süd-/Lateinamerika z.B. Argentinien, habe aber bisher keine seriösen Agenturen gefunden. Die meisten vermitteln nach Australien, Europa oder die USA. Hat jemand von euch damit Erfahrungen?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

AuPair Agenturen

Hallo alle zusammen :)

Ich möchte gerne nächstes Jahr nach Neuseeland gehen, um als Au Pair zu arbeiten. Ich habe mich schon entschieden, mit einer Agentur zu fahren, bin mir aber nicht so sicher mit welcher.

Auf meinem Schreibtisch liegen z.Z. Broschüren von AIFS, iST, TravelWorks, Multikultur und intrax. Hat einer von euch Erfahrungen mit diesen Agenturen (oder evtl. auch mit anderen Agenturen)? Warum habt ihr euch für eure Agentur entschieden, was hat euch überzeugt?

Danke! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?