A.T.U. - günstig als andere Werkstätten?

9 Antworten

Auch ich schließe mich den Vorrednern an, ATU - Mitarbeiter sind entweder inkompetent (durch die ist mein Getriebe festgefahren - wurde aber von denen ersetzt) oder Sie erfinden Reparaturen die es gar nicht gibt. Ich gehe nur da hin, wenn ich ganz genau zu 100 % weiß, welcher Defekt repariert werden soll. Eigentlich kann man von ATU aber grundsätzlich nur abraten.

Eine Nummer härter ist Pit Stop, da hier alle schlechten Kriterien die man ATU zuschreiben kann noch eine Nummer heftiger sind. Bisher habe ich bereits vier Reparaturen von Pit Stop über die Konzernzentrale oder Kfz - Schiedsstelle regeln müßen (mir wurde dabei immer Recht zugesprochen). Seit 2009 meide ich komplett Pit Stop - lieber fahr ich dann Taxi bi mein Auto anderswo repariert wird (spart Geld). Ich kann auch hier ganz dringend von einem Werkstattaufenthalt abraten!


Pauschal kann man über die kaum Was sagen, sie sind aber stark unter Verruf.

Das Problem einer solchen Kette ist oft dass irgendwelche studierte Vollpfosten nach ihrer Marktanalyse an einem Standort eine gewisse Umsatzerwartung ausgerechnet haben und nach diesen Kriterien einen Standort als Lukrativ eingestuft haben. Wenn nun eine solche Filiale aus welchen Gründen auch immer nicht die erwarteten Umsätze bringt bekommen die Mitarbeiter darin die Schuld dafür auferlegt und Druck von oben, so wie der Filalleiter bei Aldi, Lidl & Co Schuld ist wenn zu wenig Kunden in den Laden kommen.

Mitarbeiter so einiger ATU-Filialen beginnen dann an Fahrzeugen dafür zu sorgen dass sie wiederkommen und/oder machen Reparaturen die gar nicht nötig wären. Sowas aber kann Dir auch in jeder anderen Werkstatt passieren (nur wer berichtet schon über ne Hinterhofwerkstatt in einem entlegenen Dorf?).

Der grösste Unterschied wird wohl im Auftreten der Reparaturannahme gegenüber zu erreichen sein. So kenne (kannte) ich da auch Jemand die ihren relativ neuen Mercedes, der meiner Meinung nach nur Wartungen brauchen durfte, für an die 10.000,-€ im Jahr reparieren lies. Fast jeden Monat war an dem Auto was kaputt (über Jahre hinweg), nicht nur an diesem Auto, auch Frühere waren ständig Kaputt.

Nun sind in Deiner Umgebung scheinbar mehrere Werkstätten vorhanden, einerseits könnte also so viel Reperaturbedarf in der Gegend vorhanden sein und somit kein Grund vorliegen weshalb man unlautere Wege gehen sollte. Andererseits könnte durch Konkurenzdruck jede Werkstatt uns Überleben kämpfen müssen. Sind Mehrere vorhanden würde ich bei Mehreren fragen, Was sie machen würden und es kosten würde macht eine Werkstatt gewöhnlich kostenlos, aber in den Angaben können hohe Unterschiede vorkommen.

Wenn Du Deinen Wagen zu denen hin bringst, finden die garantiert (!) noch Sachen, die unbedingt (!) noch gleich mit gemacht werden müssen. Wenn Du also auch noch Arbeiten ausführen lassen möchtest, die in keinem Zusammen-hang mit der geplanten Reparatur stehen, dann gehst Du ruhig zu denen hin. Denn die finden immer noch irgend welche zusätzliche Arbeiten!

Kfz-Reparatur / Werkstätten / Fehlersuche durch Werkstatt / Öldruck

Hallo zusammen!

Ich habe im Moment das Problem, dass in meinem Auto die Öldruck-Anzeige leuchtet. Ich will garnicht von euch wissen warum die leuchtet, das könnt ihr mir natürlich nicht sagen. grinst

Meine Frage ist eher folgende:

Ich habe im Internet etwas nach dem Problem geschaut und festgestellt, dass das bei meinem Auto/Modell wohl doch öfters vorkommt. Die meisten Beiträge in den Foren liefen dann so, dass sie das Auto in die Werkstatt gebracht haben und dort z.B. die Ölpumpe getauscht wurde, das Problem aber hinterher weiter bestand. Danach wurde z.B. der Ölsieb erneuert und die Ölwann gereinigt usw. aber das Problem war immernoch da, aber jedesmal entstanden natürlich kosten, die sich schnell summieren.

Mich interessiert jetzt: Ist es wirklich (z.B.) nicht möglich festzustellen ob eine Ölpumpe im Auto nicht ordnungsgemäß funktioniert? Oder nutzen manche (sicher nicht alle) Werkstätten das aus, um Geld zu verdienen und eins nach dem anderen zu machen?Oder tauschen manche Werkstätten z.B. die Ölpumpe einfach auf Verdacht aus, weil die es bei dem Fehlerbild einfach oft ist?

Es geht mir einfach darum, dass ich keine Lust habe, Unmengen von Geld nacheinander ins Auto zu stecken, ohne das das Problem behoben wird, wenn ich es jetzt wegbringe.

Wenn man halt z.B. garnicht feststellen kann, ob eine Ölpumpe noch richtig funktioniert, gut, dann kann man wohl nichts machen. Aber wenn das möglich wäre, könnte ich ja zumindest in der Werkstatt sagen "Ne, nur austauschen, wenn wirklich was dran ist.".

Kann mir da vielleicht jemand was dazu sagen? Bin leider völliger Laie wenn es um Autos geht.

Grüße

...zur Frage

Wer wurde vom der Werkstatt A.T.U schon mal falsch Beraten und im zusätzlich Angebote aufgeschwätzt , siehe Details unten?

Also von der A.T.U Werkstatt bin ich echt sehr enttäuscht , die haben keine Ahnung von Beratungen und Reparaturen an den Pkw , und es gibt soviel Berater da , das sie sich gegenseitig anschlagen . Also ich hatte gestern in meinem rechten hinterem Rad einen Nagel entdeckt , den Nagel hatte ich drinnen gelassen das kein Luft Verlust vorhanden ist . Nun bin ich heute Morgen in die A.T.U Werkstatt gefahren um den Platten zu Beheben . Nun hatte er mir den Auftrag gemacht für die Werkstatt , und wie er mein Fahrzeugschein anschaut , sagt er zu mir - da gibt es ein Problem bei den Allwetter Reifen beim Ford Galaxy , nun fragte ich ihn was für ein Problem !! ich muss mir den Reifen anschauen , OK. Wir können den Reifen NICHT Reparieren , weil es ein Spezialreifen ist mit extra Gemisch mit geflochtenem Draht ( aber der Nagel war nicht auf den Seiten wo die spezial Gemisch ist, sondern in der Spure drinnen ).Dann sagte er mir sie müssen einen NEUEN Reifen kaufen , ich mache ihnen ein günstiges Angebot von 89,99 € + Montage , Gesamtpreis 234.00 € , ich hatte ihm gesagt ist der Preis für einen Reifen nicht etwas zu hoch, sagte mir oh doch , oh doch -aber ich muss den TÜV anrufen und fragen ob der Reifen zu dem Auto passt ??? und ich muss Googlen auf Hilfreichen Seiten um zu Fragen ob der Reifen in Ordnung wäre mit dem Preis + Montage. Also Leute - diese vom A.T. U sind nur Anfänger , sogar die Anfänger machen besser . Dann fragte er mich soll ich die Bestellung für den Reifen machen - und ich habe ihm gesagt - ich fahre mal zum Ford Werkstatt und frage wenn man den Platten tatsächlich NICHT mehr machen kann . Der Ford hat sich die Situation angeschaut , hat mir Erklärt wo die Spezial Gummi ist mit dem Geflochtenem Draht , und haben mir den Platten SOFORT behoben mit 37,03 € . ALSO NIE MEHR A:T:U.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?