Attrappe für die Maus

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

...ein sehr kreativer Ansatz - aber ich glaube irgendwie auch nicht, dass das funktionieren wird.

Wäre wohl ähnlich, wenn man einem Menschen in jahrelanger Einzelhaft eine Schaufensterpuppe in die Zelle stellen würde... :D

Hallo.Also Mäuse sind ja Gruppentiere,falls du mit der Mäusehaltung aufhören willst wäre jetzt der richtige moment um dein Mäuschen weiter zu vermitteln in Gute Hände.Allein sein sollte dein Mäuschen nicht,das ist purer Stress für das Mäuschen.Wenn du weiter Mäuse halten willst sind 1-2 neue Mäuschen dringend notwendig.natürlich vom gleichen geschlecht,bzw.kastriert.

eine attrappe bringt der Maus gar nichts,die merkt schon denn Unterschied

Liebste Grüße Regenbogentau

Das sehe ich auch so. Allerdings sollte man Rennmäuse besser nur zur zweit halten. Deswegen am besten eine Maus dazu holen.

0
@sasfee

Neue Maus dazu geholt... hat sofort geklappt... jetzt haben sie sich lieb und kuscheln gemütlich in ihrer Kokosnuss.. Problem gelöst ;-)

1

Oh, mann! Hast du Gerbils (Mongolische Wüstenrennmäuse)? Nur eine? Du weisst schon, das das G r u p p e n tiere sind und keine Einzelgäger wie z.B. Hamster...dann erübrigt sich deine Frage. Gerbils sterben an Einsamkeit und trauern um das Partenrtier..und ein lebloses Etwas, das kann n i e m al s einen Artgenossen ersetzen!!!!!!!!!!!!!!! kopfschüttel

neeee... lass das mal lieber! hol dir ne neue maus;-) du möchtest auch keine (gummi) puppe zum spielen.. oder???

Ja wie gesagt, ich meinte auch zu meiner Mum dass das ne bescheuerte Idee ist :D Aber ich fands iwie so witzig und süß von ihr, dass ich da einfach mal wissen wollte was andere dazu sagen. Ich hätte viel zu viel Angst, dass meine Maus die Attrappe kaputt macht und sich daran verletzt oder so.

Vielen Dank für die Antwort =)

0

Das ist eine scheiß-Idee, genauso grässlich wie spiegel bei vögeln. Tiere kommunizieren auch und gerade Mäuse sind solch soziale Tiere.!

Was möchtest Du wissen?