Attest pflicht in Schule von Anfang an?

1 Antwort

Hi,

ich kenne es nicht anders, als dass man direkt am 1. Tag einen Krankenschein braucht.

Ich kenne es nur, dass man ab einer bestimmten Zeit ein Attest vorlegen muss und nicht von vorne hinein. Ich möchte keine unentschuldigten Fehlstunden haben und frage deswegen. Trotzdem herzlichen Dank für Ihre Antwort.

0
@dr0pl3x

Bei meinem Arbeitgeber ist es so, dass ich ab dem 3. Tag brauche, beim vorherigen Arbeitgeber war es ab dem 1. Tag und in der Schule und Berufsschule war es auch immer ab dem 1. Tag. Warum sollte der Lehrer sowas behaupten, wenn es nicht stimmt? Ansonsten frag eben bei der Schulleitung nach.

0
@Fortuna1234

Es ist aber Vollzeitschule, keine Ausbildung. Desweiteren, habe ich nichts davon in den Schulregeln finden können. Ich denke es nur zur Abschreckung gelten.. Ich hab nämlich keine Lust mit Migräne morgens 3 Std zum Arzt zu rennen... Den Schulstoff werde ich natürlich am nächsten Tag oder per Email bekommen

0
@dr0pl3x

Ich meinte eine Vollzeitschule, ich hatte eine rein schulische Berufsausbildung gemacht. Was soll daran als Abschreckung gelten? Ihr seid doch alle freiweillig da... Ich wüsste nicht, wieso ein Lehrer das als Abschreckung sagen sollte.

Frag am besten nochmal nach.

0

Ist ein Attest , ein Blatt wodrauf steht , dass der Schüler nicht in die Schule kann für .. Tage?

Oder was ist ein Attest?

...zur Frage

Attestpflicht in der Schule Erlaubt?

Hallo zusammen,

also mein Freund (19) macht sein Abitur an einem wirtschaftlichen Gymnasium in NRW. Er war ein paar male krank und seitdem hat seine Klassenlehrerin ihm Attestpflicht auferlegt . Das geht jetzt schon ungefähr 1/2 Jahr so. Er kommt deshalb auch wenn er wirklich stark krank ist zur Schule, weil sein Arzt nie Zeit hat und man ohne Termin da nichts bekommt. Jetzt meine Frage : Darf sie ihm eine durchgehende Attestpflicht auferlegen? (Wenn kein Attest da ist, sind die Stunden unentschuldigt)

Danke schonmal :)

...zur Frage

Was ist mit mir? Bin ich depressiv?

Hallo ist das alles normal? Liegt das an der Pubertät?

ich mache grad mein Fachabitur (11. klasse) verbunden mit einem Praktikum was 2 Tage in der Woche stattfindet. Jedenfalls habe ich schon sehr viele fehltage dafür das ich erst 1 1/2 Monate wieder zur Schule gehe. Ich fehle mindestens einmal die Woche und meine Lehrerin sagt ich bekomme bald eine Attest Pflicht, wenn ich so oft fehle. Den Grund warum ich fehle kann ich selbst gar nicht sagen. Ich wache morgens auf und bin total Motivationslos, total depressiv, fast jeden Morgen habe ich das Gefühl gleich weinen zu müssen. Wenn ich zur Schule/ Praktikum mit dem Fahrrad fahre, dann fahre ich ohne bedacht, ich gucke nicht, ob da ein Auto ist, mir ist egal, ob ich ein Unfall baue. Ich fahre total leichtsinnig, weil es mir einfach egal ist, wenn mich das Auto erfasst und ich dabei sterbe dann ist das so. Mir ist es einfach egal. Ich lebe täglich einfach vor mich hin, ich lebe nicht richtig, warte bis die Zeit vorbei geht, wisst ihr was ich meine? 

Meine Gedanken werden nicht besser, wenn ich an die nächsten Jahre denke. Wie soll ich es schaffen 8 Stunden am Tag arbeiten zu gehen, das Leben ist doch sozusagen vorbei? 8 Stunden täglich arbeiten und 24 Tage im Jahr Urlaub? (Ich schreib grad einfach meine Gedanken runter, ich entschuldige mich hier schonmal falls das alles ein bisschen komisch klingt.) sagt mir ist das alles normal, bin ich überhaupt noch normal? Ich habe das Gefühl das bei mir ab irgendeinem Punkt in meinem Leben einfach nur noch alles den Bach runter gegangen ist, das ich auf den falschen Weg gekommen bin. Was soll ich machen? Mit wem kann ich darüber reden? Was kann ich gegen das alles hier unternehmen? 

Nochmal eine kleine Info über mich: ich bin 17 fast 18 Jahre alt. Ich bin allgemein als Person sehr verschlossen, habe wenig Freunde( viele Verluste erlitten, falsche Freunde etc.) unternehme daher auch selten etwas. Die meiste Zeit hocke ich nur in meinem Zimmer und warte bis der Tag vorbei ist. Ich bin eigentlich total unglücklich mit meinem Leben weiß aber nicht wie ich es ändern kann, wie ich meine negativität ändern kann. Die Beziehung zu meinen Eltern ist auch nicht gerade die beste. Ich habe eine Mama die sehr viel für mich tun würde, dennoch macht sie mich dauernd mit ihren Worten runter/ setzt mich unter Druck. Mein Papa ist echt toll, und manchmal denk ich ich brech gleich vor ihm in Tränen aus und erzähl ihm alles, aber dennoch bleib ich innerlich stark, habe auch Angst das er manche Sachen nicht versteht. 

Ich kann mich sehr schlecht an Leute binden. Ich habe immer mal wieder sehr starke Trauer Phasen mit selbstmord Gedanken, sehr viel geweine meistens immer für ein paar Monate, im Sommer wird das alles immer besser.Ich wünsche mir manchmal einfach weg zu sein, in einem Haus, mitten im Wald, von Schnee umgeben. Völlige Ruhe, keine Verpflichtungen, kein Handy, einfach nur für mich leben, einfach mal eine Pause von meinem Leben machen.

...zur Frage

PRAKTIKUM ERSETZT!?

Hallo, ich habe echt ein großes problem. Und zwar hätte ich von der Schule aus ein zweiwöchiges Praktikum machen sollen. Als ich in der ersten woche Krank wurde habe ich angerufen und gesagt das ich erstmal nicht kommen kann. Daraufhin ging ich zum Arzt um mir einen Attest zu holen. Er hat mich aber nur 2 Tage krangeschrieben was ich nicht verstehe da es mir immernoch nicht wirklich gut geht. Heute wollte ich dann aber zu meinem Praktikum gehen damit ich wenigstens paar tage da war, aber die sagten mir das sie bereits eine neue Praktikantin haben und das ich nicht mehr kommen brauch (kann ich verstehen). Was soll ich machen ? Soll ich bei der schule anrufen ? Diese würden aber bestimmt sagen das ich für jeden tag einen Attest brauche.

...zur Frage

Wann ärztlichen Attest abgeben?

Ich habe mir heute einen ärztlichen Attest für die Schule geholt um mich für die nächsten Tage in der Schule zu entschuldigen. Soll ich den Attest erst meinem Klassenlehrer geben wenn ich wieder in der Schule bin oder einen Klassenkameraden geben, damit er schon morgen den Attest abgeben kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?