Attest für Arbeit nachträglich holen! HIILFE!

14 Antworten

Da mach dich schon mal auf die fristlose Kündigung gefasst. Einen Arezt, der dir ein Attest für eine drei Wochen zurück liegende Migräne schreibt wirst du wohl kaum finden. Der würde sich sogar strafbar machen.

Meines Erachtens nach hast du nur die Möglichkeit, mit deinem Arzt zu sprechen und ihm zu bitten, die ein (neues) Attest auszustellen oder deinem Arbeitgeber die Wahrheit zu sagen. Viel Glück.

Musst du überhaupt ein Attest bringen? Bei normalen Angestellten ist ein Attest erst ab dem 3. Fehltag notwendig .... Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob das auch so vorgeschrieben sit oder ob das die Kulanz des Arbeitgebers ist.

Was möchtest Du wissen?