Attest bis Vertragsende?

5 Antworten

Hast du keinen Resturlaub? Am besten versucht man es über einen Aufhebungsvetrag. Gibt es keine Rückmeldung geh einfach hin und beharre auf eine erfolgreiche zeitnahe Terminvereinbarung.

Ein Arzt darf dich nur krank schreiben, wenn du krank bist. Und das ging aus deiner Frage nicht hervor. Ein Arzt ist nicht dafür gedacht, Probleme im Arbeitsleben auszuregeln.

Leider werden eh schon viele Arbeitnehmer verdächtigt, "blau zu machen" wenn ihnen was nicht passt. Es geht zu Lasten der Allgemeinheit, wenn jemand wie du das genau so macht.

Es könnte natürlich so sein, dass die Situation dir derart zu schaffen macht, dass es gesundheitliche Auswirkungen hat. Dann wäre ein Attest natürlich möglich. Wenn nicht, dann solltst du versuchen, mit dem Ausgleich von Urlaub oder Überstunden über die Runden zu kommen.

Du übersiehst dabei, dass dein Arzt sich strafbar machen würde, wenn er dich wider besseren Wissens krank schreiben würde...

Arbeitsvertrag schließ Urlaub aus. Ist das rechtens?

Hallo,

in meinem Arbeitsvertrag steht, das ich keinen Anspruch auf Urlaub habe.

Ich werde Stundenweise bezahlt (arbeite immer 40Stunden Woche),

Ist das so rechtens ? Ist das also meine eigene Schuld, das ich den unterschrieben habe, oder ist das ungesetzlich und mir stehen trotzdem 2 Urlaubstage pro Monat zu?

Bin für fachkundige Auskunft sehr dankbar.

...zur Frage

Wie lange wartet man auf den Ausbildungsvertrag (MFA)?

Ich habe vor 2 Wochen die Zusage auf einen Ausbildungsplatz als medizinische Fachangestellte in einer Arztpraxis bekommen. Vor Beginn der Ausbildung jobbe ich dort noch 3 Wochen zur Einarbeitung. Die Praxismanagerin sagte mir, dass sie den Vertrag (den Ausbildungsvertrag UND den für die vorausgehende Jobtätigkeit) fertig macht und sich dann meldet. Stehen auf häufiger im Emailkontakt, aber seit ein paar Tagen kam schon kein Update mehr zum neuesten Stand. Ich will die jetzt auch nicht nerven und fragen, wann ich denn jetzt zum Unterschreiben kommen kann. Wie lange dauert das, bis so ein Vertrag fertig ist und was genau dauert da so lange?

...zur Frage

Befristet das Arbeitsverhältnis endet - unbefristet

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe einen befristeten Vertrag bis einschließlich 28.04.2015. In dem Vertrag steht, dass dieser stillschweigend endet und keine Kündigung bedarf. Während meiner Ausbildung sagten die Lehrer uns, dass wenn bis zur Abschlussprüfung nicht mit uns geredet wird und wir am nächsten Tag zur Arbeit gehen, dass wir unbefristet übernommen wurden.

Ich habe nun von zwei Leuten gehört, dass dieses auch bei einem befristeten Vertrag gilt, wenn 3 Monate vor Ende mir nichts gesagt würde. So würde er stillschweigend weiter laufen, wenn ich am 29.04. arbeiten gehe und stillschweigen enden wenn ich nicht gehe. Diese Klausel bezieht sich wohl nur auf eine schriftliche Kündigung.

Weiß jemand wie genau die Rechtslage ist? Kann ich tatsächlich meinen Vertrag selbst verlängern?

Schon einmal vielen Dank im Voraus.

Mit besten Grüßen :)

...zur Frage

Nach der Kündigungsfrist noch arbeiten?

Ich habe zum Anfang des Monats meinen Nebenjob als Aushilfe gekündigt. Da ich noch unter 6 Monaten bin ist meine Kündigungsfrist 2 Wochen. Somit meinte mein Arbeitgeber das ich noch bis zum 15.11 arbeiten müsste.

Jetzt meinte er nachträglich das ich noch einen weiteren Tag nach der Kündigungsfrist arbeiten müsste, da meine Stunden noch nicht komplett wären. Aber ich hab doch zum 15.11 gekündigt und die restlichen Stunden kann der Arbeitgeber mir doch einfach von meinem Gehalt abziehen?

Muss ich jetzt nochmal kommen oder liege ich im Recht, wenn ich mich weigere dort nach der Kündigungsfrist noch einmal hinzugehen?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Arbeitsrecht und Vertragsrecht - Teilzeitkraft

Hallo, habe mal eine für mich sehr wichtige Frage. Und zwar arbeite ich seit ein Jahr auf Teilzeit in einen Geschäft als Verkäuferin. Eigentlich sollte die montaliche Stundenanzal 130 Std betragen, dazu kam es aber bis jetzt erst 2 mal. Sonst hatte ich immer massiv viele Überstunden und arbeite tatschälichh zwischen 160-180 Stunden im Monat. Auf Anfrage ob ich dann nicht einen Vollzeitvertrag bekommen könnte wurde ich abgeblockt mit der Erklärung das es dort keine Vollzeitstellen gibt. Am Tag arbeite 11,5 Stunden, also von morgens bis abends durch, manchmal 6 Tage die Woche. Ich sehe keine Chance das es besser wird. Schon jetzt leide ich unter Burn Out und kann nur noch arbeiten, ansonsten schlafe ich nur noch. Mir passieren viele Fehler auf der Arbeit, einfach weil ich platt bin. Wie kann man sich dagegen wehren, ohne seinen Arbeitsplatz zu verlieren, für mich wäre es schon ein Erfolg ein Vollzeitvertrag zu bekommen. Kann man dir vielleicht jemand Tipps geben , wie man sich vehralten soll??

LG JWw

...zur Frage

Rücktritt von unterschriebenen Arbeitsvertrag

Hallo, ist es möglich von einem Arbeitsvertrag zurückzutreten nach dem ihc diesen unterschrieben habe.

Situation: Ich habe einen Arbeitsvertrag vorliegen => muß nur noch unterschrieben. Habe allerdings noch eine Bewerbung auf eine Stelle laufen, welche mir sehr gut gefallen und zusagen würde. Wenn ich jetzt den Vertrag unterschreibe, habe ich dort dann auch diese 2 Wochen Rücktrittsrecht?

Hoffe es kann mir jemand helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?