Attentäter für (Selbst)mord?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es wäre ein Selbstmord aber ich würde davon ab raten. Und einen Attentäter extra dafür zu holen ist Geld verschwendung. Was hast du davon wenn du sich umbringst(gar nix). Was macht dann deine Familie und deine Freunde. 

Bleibe lieber am Leben und mach mit deiner Familie und Freunden etwas Tolles. Und Lebe noch weiter und wenn du reden willst ich stehe gern zu Diensten(Nummer auf nachfrage).

Lutz   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus der Frage erschliesst sich mir nicht, wieso es überhaupt ein Mord sein muss? Wenn es unter "Mord" gefasst werden muss, dann wäre es Mord durch den Attentäter. Der andere kann nicht mehr bestraft werden, da er tot ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beihilfe zum Selbstmord?
Du stimmst dem ja zu.

Vlt hilft auch das Zitat:

"Es bleibt dabei: Selbsttötung ist kein Mord. Ein Mörder vernichtet das Opfer gegen dessen Willen."

Dieser "Mord" geschieht ja in deinem Willen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstmord mit Beihilfe

Der Attentäter bekommt wenn er erwischt wird 3-5 jahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beihilfe zum Selbstmord

Wieso fragst du ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Otterito
24.02.2017, 19:38

Rein aus intersse. Es hat sonst keinen weiteren bestimmten Grund.

0

Kann es nicht nachgewiesen werden, dass es deinem Willen nach geschieht ist es Mord. Andernfalls nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?