ATP und NADH? chemiker oder biologen gefragt

1 Antwort

Bei der Glycolyse entstehen aus einem Glucosemolekül vier ATP, aber die Glycolyse verbraucht auch zwei, sodass man am ende zwei Gewinn hat. NADH ist nur ein Hilfsenzym, das bei diesem Vorgang gebraucht wird, bzw. NAD. Wenn man das alles aber in einem größeren Zusammenhang betrachtet, entsteht aus einem Glucosemolekül noch mehr ATP, denn bei der Glycolyse wird die Glucose nur in Pyruvat umgewandelt, welches dann noch in den Citratzyklus kommt, wo wieder ATP entsteht.

Was möchtest Du wissen?