Atopisches ekzem- Ist das schlimm?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe gute Erfahrung mit der Behandlung beim Heilpraktiker gemacht. Ich bekam Globuli gegen den Juckreiz und sie haben tatsächlich geholfen. Durch das ständige Jucken, gerade auch nachts, hast du wohl einen weniger erholsamen Schlaf und dadurch bist du dann reizbarer und unkonzentriert. Das gehört leider zu dem Krankheitsbild. Die Pubertät kann die Neurodermitis leider wieder auslösen/verschlimmern. Vielleicht kannst du ja mit deinen Eltern über eine Heilpraktikerbehandlung mal reden. Ich kenne auch Teenager die dasselbe Problem haben und so geholfen werden konnte. Das Mittel hieß Sulfur. Nur um die Mittel zu bestimmen welche bei dir helfen, brauchst du eben einen Heilpraktiker. Ich wünsche dir alles Gute!

Vielleicht hilft Dir diese Seite bei der Lösung Deines Problems weiter.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/neurodermitis.html

Zum Eincremen der betroffenen Stellen kann ich Dir Urea Salbe empfehlen, falls Du sie nicht schon benutzt. Urea Salbe eignet sich sehr gut zur Behandlung von Schuppenflechte, Neurodermitis, trockener Haut oder Ekzemen.

2

Haare sind trocken/ strohig- was tun?

Meine Haare fühlen sich an den Spitzen einfach.. igitt an... sie sind allerdings nicht kaputt.. Ich weiß nicht was ich machen soll. Meine Shampoos helfen nix und ich pflege sie eig echt gut.. keine Hitze, verwende ab und zu mal eine Kur.. und verwende auch haaröl.. ich weiß nicht was ich tun soll... Habt ihr eine Idee was ich tun könnte? Danke :)

...zur Frage

Hautkrankheit Ausschlag - Was ist dass?

Hab das schon mal gepostet, es sind aufjedefall keine Haare die sich unter der Haut verstecken. Hab das bei mehreren Ärzten untersuchen lassen, die meisten verschreiben Cortison oder ähnliche Salben, die ich bestimmt nebenbei schon seit 2 Monate Aufträge , die Stellen Jucken nicht immer aber wenns dazu kommt dann aber richtig , außerdem werden die rot, als ob die Haut an der Stelle dünn ist. Jucken tuts meistens Nachts oder bei der Arbeit. Wie kann das sein das so viele Ärtze nicht wissen was dass ist, Hausarzt, Dermatologe, Urologen, keiner weiß es. Bitte um Rat. Bin für jede Hilfe Dankbar.

...zur Frage

Ob mein Kurantrag doch noch bewilligt wird?

Also um die Sache zu beantworten muss man wissen das ich eine sehr schwere und aggressive Form der Hautkrankheit Neurodermitis und einen Haufen Allergien (ich Zähl lieber auf welche ich NICHT hab) vererbt bekommen hab! Damit lebe ich ja seit meiner Geburt und hab demnach kein Problem mit den Allergien, ich weiß ja was ich nicht zu essen, anzufassen oder zu berühren hab, aber seit 2 Jahren ist mein Ekzem wieder Schlagartig da! Den letzten, so aggressiven Schub hatte ich mit 2/3 Jahren! Lange hab ich mit meinem Arzt versucht das Medikaments in den Griff zu bekommen (Cortison, hab ich länger auf Anraten meines vorher gehenden Arztes genommen aber danach kommts ja doppelt zurück, attarax zur Nacht oder wenns gar nicht mehr geht, Ciclosporin mittlerLerweile 300mg und hilft nix,...) und auch akutstationär mit uva1 Behandlungen die genauso nix gebracht haben! Jetzt muss die Kur ran! Meinen ersten Versuch vor 3/4 Wochen wurde mit der Begründung abgelehnt ich soll doch bitte stationär gehen aber Grund zur Reha is nich... Ich bin mitten im 2.Lehrjahr meiner Ausbildung zur Industriekauffrau und hab jetzt schon Wochen von fehltagen wegen der Haut gesammelt weil ich es nicht ausgehalten habe!!! Der Widerspruch ist eingereicht! Zumal meine letzte und 2.Kur in meinem Leben schon über 10-12 Jahre her ist! Da war ich 10! Denkt ihr ich hab Chance die Kur doch noch zu bekommen???
LG Mary

...zur Frage

Offene & nässende Wunden bei Neurodermitis?

Oyasumi minna~

Ich habe schon immer Neurodermitis, war auch schon zwei mal auf Kur & danach war eigentlich ein paar Jahre Ruhe. Vor ein paar Wochen fing es schubweise wieder an & mittlerweile sind offende, nässende Wunden daraus geworden. Erst nur an Kniekehlen & Armen, doch es hat sich weiter ausgebreitet. Ich mache jetzt auch schon Salzbäder, creme mich gründlich ein, und verwende Jod. Ich hatte vorher nie solche Wunden & mache mir Sorgen. Laufen & die Arme ausstrecken tut weh. Morgen gehe ich zum Arzt, aber habt ihr vielleicht Möglichkeiten, das mit Haushaltswaren zu behandeln?

Ps ich bin 12..

Danke im Vor raus

...zur Frage

Kann jemand über Erfahrungen in der Ostseeklinik Fischland berichten?

wir haben eine Mutter-Kind-Kur beantragt, wurde auch genehmigt, die Klinik wurde empfohlen. Habe aber leider bisher weder Gutes noch Schlechtes davon gehört. Wer hat Erfahrungen, speziell bei Neurodermitis?

...zur Frage

Gerstengras und Neurodermitis - hat jemand damit Erfahrungen?

Hi Ihr,.

hab seit kleines Kind Neurodermitis.. war dann auf Kur, somit wurde es besser,. jetzt, mit 17 Jahren hab ich's wieder bekommen. Zwar nicht so extrem, dafür aber im Gesicht ._. meine Eltern haben sich vor ein paar Tagen Gerstengras bestellt.

Habt ihr damit vielleicht Erfahrungen gemacht? Wie wirkt sich das Gerstengras auf die Neurodermitis aus?

Hab schon Artikel gelesen, in denen drin steht das es gegen Neurodermitis gut sein soll, der Verfasser war aber kein Neurodermitiker. Vllt. sind hier ja Leidensgenossen da, die damit Erfahrungen gemacht haben :P

Vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?