Atomkrieg Nordkorea USA?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn die USA Nordkorea angreift, dann ist das kein Buendnisfall.

Umgekehrt wird es Kim nicht wagen anzugreifen, denn seine Politik laeuft ja ohnehin auf Abschreckung hinaus.

Wenn der unwahrscheinliche Angriff doch durch Kim kommen sollte, dann ist DE voll mit involviert. Somit gibt es in DE Gefahrenherde in Bueshel und in Ramstein.

Deutschland wäre nur im Falle eines Angriffs auf eine Bündnispartner zu Hilfe verpflichtet. Aber selbst wenn der dicke Kim einen solchen Angriff wagen würde brauchte Domnald keine Hilfe. Den ohnehin recht kargen Staat in eine endgültige Wüste verwandeln kann er auch alleine, und genau das würde passieren.

Nordkorea wird nie eine Krieg mit der usa wagen. Die nordkoreanischen Atomwaffen würden von der usa in wenigen Minuten vernichtet, bevor sie überhaupt starten könnten. 

Ein Atomkrieg zwischen beiden Ländern ist nach spätestens 30min rum.

Nord und Südkorea liegen in Trümmern. Eventuell hat wie Westküste was abbekommen und das war es dann. Zeit irgendwelche Bündnisstrukturen zu aktivieren gibt es da nicht.

Und bitte denkt dran. Nordkorea hat nur etwa 20 Gefechtsköpfe mit geringer Sprengkraft.

Für einen Weltuntergang wie bei einem Atomkrieg zwischen Russland und den USA reicht das bei weitem nicht.

Als Vergleich insgesamt wurden bisher Weltweit über 2000 Kernwaffen gezündet und mindestens 1/3 davon oberirdisch. 

Das würde vorallem für Nordkorea hässliche aber für die Welt kein Problem, besonders bei der geringen Reichweite Nordkoreas.

0

Wird nicht passieren. Ist doch nicht schwierig zu verstehen. Fat Man und Little Boy waren schon schlimm genug. 

Weisst Du, was im Hirn eines irren Diktators abgeht? Vielleicht tickt der so ähnlich wie ein Selbstmordattentäter?

1
@TomRichter

Nö, ich denke eher die Mentalität eines pubertierenden Jungen, der gerne mit (Atom) Böllern und (Interkontinental) Raketen spielt. Außerdem hat zu grosse Angst, dass Papa China ihn einen  kräftigen Schlag auf sein Maul gibt.

1

Immer dran denken: Klein Kim will nur spielen und hat eine große Klappe, aber nix dahinter. Wenn der angreifen würde, wäre sein wunderbares, lange aufgebautes schönes NK innerhalb eines Tages platt wie eine Flunder und dann würde Klein Kim bitterlich weinen... 🙃

Oben - (Politik, Amerika, nato)

Wir sind dazu verpflichtet, wenn die USA den Bündnisfall ausruft. Aber es ist egal, ob wir eingreifen, oder nicht. Einen atomaren Krieg wird keiner überleben.

Wir stehen kurz vor einem

0
@trinkewasser

Bezweifle ich. Ich denke, dass nicht mal Kimi so blöd sein wird, einen atomaren Krieg anzuzetteln. Das wäre reinster Selbstmord, das wäre ein Krieg, den keiner gewinnen könnte. Keiner, der noch bei Sinnen ist, würde sich an einem solchen Krieg versuchen.

1
@PeterLustig1999

Nordkorea hat nur 20 Bomben lass es auch 40 sein. Für einen Weltuntergang reicht das nicht.

0

Jedes Nato-Land das angegriffen wird, kann den Bündnisfall ausrufen.Wann ein Angriffsfall vorliegt ist Definitonssache.Man kann nur hoffen, das daß nicht unter Trump geschieht, am besten überhaupt nicht.

Was möchtest Du wissen?