atome - mineralien- gesteine?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Quarz (Siliziumdioxid) ist aus Atomen aufgebaut (auf je ein Siliziumatom kommen zwei Sauerstoffatome) und kristallisiert i.d.R. in einem trigonalem Kristallgitter. Das Mineral Quarz bildet zusammen mit den Mineralien Feldspat und Glimmern (meist Muskovit) sowie akzessorisch vorkommenden Mineralien ("Beimengungen") das Gestein Granit. Das ist ein "Plutonit", entstanden durch das langsame Auskristallisieren des erkaltenden Magmas in der Tiefe (deshalb grobkörnig, im Gegensatz zur feinkörnigen Lava, die rel. rasch an der Erdoberfläche erstarrt). Name des Granits abgeleitet vom lat. "granum", zu dt. das Korn, wegen des grobkörnigen Aussehens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?