Atombombe was passiert da?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich versuche es einmal: In der Atombombe befindet sich irgendein spaltbares Material wie zum Beispiel Plutonium.

Das Plutonium wird mit Neutronen, stelle sie dir einfach als kleine Kügelchen vor, beschossen. Durch diesen Beschuss lösen sich von dem Plutonium Neutronen. Jedes dieser Neutronen bewirkt wiederum (wie auch am Anfang) eine Abspaltung von weiteren Neutronen. Das geht dann eine Zeit so weiter, es werden immer mehr Neutronen freigesetzt. Irgendwann sind es dann so ungeheuer viele (und all diese lösen ja wieder Neutronen), dass die Hülle der Bombe das Ganze nicht mehr stand halten kann, die Bombe explodiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei jeder Kernspaltung werden mehrere Neutronen frei, von jeden jedes einzelne eine weitere Kernspaltung auslöst. Damit wächst die Zahl der Kernspaltungen wahnsinnig schnell (Schneeballsystem). Bei jeder Spaltung wird Energie frei.

Wenn also genügend spaltbares Material (i. d. R. angereichertes Uran oder Plutonium) vorhanden ist (kritische Masse), kommt es zu einer Atomexplosion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Element, wie Uran oder Wasserstoff, tritt in eine neue Verbindung ein und eine exothermische Reaktion entsteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HantelbankXL
01.12.2015, 23:45

Eine nukleare Bombe hat nichts mit einer chemischen Reaktion zu tun.

0
Kommentar von vigidewuessi
02.12.2015, 07:07

Ja, es ist physik aber so erklärt man es einfacher.

0

Was möchtest Du wissen?