was kann man tun wenn man fast keine luft mehr bekommt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Atme gegen den Widerstand Deiner Lippen aus. So, als würdest Du genervt pffff machen. So lange, bis nichts mehr raus kommt. Dann atmest Du wieder ein. Du bekommst dann erst mal ein bisschen mehr Sauerstoff. 

Ob es so schlimm ist, dass Du den Notarzt rufen musst, ist aus Deiner Mail leider nicht ersichtlich. 

Auf alle Fälle lass aber ärztlich abklären, was dahinter steckt. 

Gute Besserung :-) 

Erstaunlicherweise kann ein scharfer Kaugummi, Bonbon, ticktack, mundspülung... Schon mal helfen.

Aber wichtig, aufrecht hinstellen, Fenster öffnen, versuchen langsam und gleichmäßig einatmen. Oft hilft auch Gähnen um kurzfristig tief Luft zu holen.
Aber eine Beschreibung welche Art von atemproblemen du du hast wäre hilfreich.
Ist es weil du krank bist, weil du Asthma hast oder plötzlich ohne das vorher gehabt zu haben. Hast du schmerzen beim Atmen, hast du das Gefühl dir sitzt jemand auf der Brust, kommt nicht genug Luft durch den "Hals" in die Lunge?

die Ursache heraus finden, an was es liegt!

man könnte auch in die Notaufnahme vom Krankenhaus, die wissen, was in deinem Fall zu machen ist!

Umgehend zum Arzt, bzw. Notruf 112 benachrichtigen, je nach Zustand!

Was jeder logisch denkende Mensch in der Situation tun würde: Zum Arzt gehen!!!

Geh zu Mama und sag ihrs.

Entweder arme ach oben strecken, oder Aspirinspray benutzen!

Was möchtest Du wissen?