Athletischer Körperbau wielange sollte man rechnen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Zeitspanne kann dir keiner nennen. Das liegt immer an den Startvoraussetzungen.

Zur Motivation führe doch einfach Buch. Über deine Körperstats oder checke mal was du so an Liegestützen usw. packst. Das testest du alle paar Wochen und die Steigerungen sind eine perfekte Motivation.

Ansonste, je nach Ziel, versuche erstmal ordentlich Masse aufzubauen. Dann gehst du in die Definitionsphase, baust überschüssiges Fett ab und arbeitest die Muckis damit schön raus. Klingt einfach. Aber Dranbleiben lohnt sich. Spätestens wenn dich Freunde das erste mal auf dein Äußeres ansprechen.

Viel Erfolg!

Hallo! Da ist vieles individuell und die Genetik spielt auch mit. 

Bei mir hat es vielleicht 2 Jahre gedauert bis man von einem athletischen Körperbau sprechen konnte, da hatte ich ca. 6 Kilo zugelegt - inzwischen sind es 18 uns das bleibt so. 

Aber Verbesserungen bemerkt man eigentlich schon nach 1 Woche durch bessere Leistungen, alles Gute. 

Das lässt sich so nicht einfach sagen. Kommt zum einen darauf an, was deine Wunschkörper denn ist ( Bild/ Name eines Athleten wär ganz nützlich) und zum Anderen auf deine Kenntnisse in Sachen Training und Ernährung.

Bei suboptimalen Training wirst du dein Ziel vlt nie erreichen. Andererseits, wenn dein Training top ist, die Ernährung stimmt und displiniert bleibst, hast dus vlt schon nach 2 Jahren.

Ich habe mal ne Studie gesehen, dass ein Mensch bei optimalen Bedingungen und ohne Verletzungen sein genetisches Limit in 5 Jahren erreichen kann.

Es kommt auf die Ausgangssituation an.

Wer einen hohen KFA hat,, sollte diesen erst einmal reduzieren.

Das braucht ca. 1-2 Jahre.

Danach kann es an den Muskelaufbau gehen.

Erste optische Erfolge sollten nach ca. 1/2 Jahr kontinuierlichem Training sichtbar sein, die jedoch weiter ausbaufähig sind.

Im Prinzip ist ein entsprechender Körperbau eine permanente Aufgabe.

Es bringt also nichts, sich auf erreichten Lorbeeren auszuruhen.

Günter


IbanezP 10.11.2016, 17:19

Jetzt gehen die Meinungen auch wieder außeinander was ein hoher Körperfettanteil ist. Sowas hier: http://us.123rf.com/450wm/agencyby/agencyby1210/agencyby121000267/15719971-sexy-k-rper-muskul-ser-athletischer-mann-mit-handtuch-auf-den-schultern-isoliert-auf-wei.jpg?ver=6


Muss auch nicht ganz so heftig sein, weniger geht auch. Was würdest du schätzen wielange er dafür gebraucht hat? Das wäre mehr als genug

0
GuenterLeipzig 10.11.2016, 17:26
@IbanezP

Der Kerl auf dem Bild hat vielliecht einen KFA zwischen 11 und 13 %.

Hoch ist im Sinne meines Textes alles, was über 15 % lautet.

Ich denk mal 5 Jahre Training sind dafür bestimmt vergangen.

Günter

0
Raffaellol 10.11.2016, 18:07
@IbanezP

locker in 2 Jahren erreichbar. Du musst bedenken, dass bei solchen fotos auch immer etwas geschummelt wird (Licht, niedriger KFA, aufpumpen vorm Shooting..)

0
Senbu 10.11.2016, 18:57
@GuenterLeipzig

Wenn du meinst das man dafür solange braucht dan ist bei dir was falsch das was der da hat macht man in 1 bis 2 Jahren (je nach Genetik) bei optimalen Training.

0
GuenterLeipzig 10.11.2016, 20:26
@Raffaellol

Wie schon in Satz 1 geschrieben, es kommt auf die Ausgangssituation an.

Muskelaufbau geht wesentlich schneller als die Verstoffwechslung von Fettgewebe.

Günter

0
Duke1967 11.11.2016, 11:01
@IbanezP

Für so ein Ergebnis musst Du sehr diszipliniert sein. Kein Alkohol, keine Party, keine Pizza oder ähnliches... Hart trainieren, mind. 8 Stunden Schlaf, sehr ausgewogen ernähren. Für so ein Shooting ist die Vorbereitungszeit ca. 6 Wochen, wenn die Grundlagen stimmen. Diesen Zustand kannst Du dann max. 14 Tage halten, danach zieht der Körper wieder Wasser und wird "weicher". Du musst aber ständig am Erhalt der Muskulatur arbeiten. Sehr anstrengend, vor allem Mental. Zumal Du vermutlich nicht Model bist und auch noch einen anderen Beruf hast und arbeiten gehen musst... Dann ist es doppelt heftig... LG

1

Du hast da einen falschen Gedankenansatz... Bodybuilding ist es immer!!! Egal wie Massiv Du hinterher aussehen willst. Das Extrem was Du meinst, ist dann halt mit sehr viel Disziplin, Zeit und Chemie entstanden.

Wie alle anderen schon geschrieben haben, wirst Du ca. 2 Jahre brauchen, wenn Du nicht adipös bist, Dich richtig reinhängst, an Deiner Ernährung, Erholung und am Training arbeitest und dies regelmäßig anpasst. Es gibt kein generelles Rezept, das immer funktioniert, weil Deine Lebensgewohnheiten, Genetik, Stoffwechsel, Alter, Größe usw. nicht in der Gleichung berücksichtigt werden kann.

Auf Masse zu trainieren ist erst einmal Grundvoraussetzung. Wenn Du dabei etwas mehr Fett ansetzt, geht das im Anschluss in der Definitionsphase verloren, allerdings auch große Teile der Muskulatur. Wenn Du also zu früh mit dem Fettabbau beginnst, wirst Du wirklich nur drahtig sein aber nicht athletisch. Viel Erfolg, alles Gute. LG  

da jeder eine andere vorstellung von einem athletischen körperbau hat wirst du hier keine enzige antwort erhalten die dir weiterhilft. wie wäre es wenn du einfach anfängst statt herumzurechnen? 

IbanezP 10.11.2016, 17:15


Bisher habe ich immer nur auf Masse trainiert und wenig Ausdauersport
betrieben eben weil ich ja Muskeln aufbauen wollte, andererseits ist
ausdauersport gut um den körperfettanteil runter zu bekommen und die
muskeln die man hat sehen eben durch sowas gleich definierter und
atheltischer aus.


0

Was möchtest Du wissen?