Atherom im Gesicht entfernen lassen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vor mehr als 40 Jahren hatte ich so ein Ding vor meinem rechten Ohr, das dann von selbst aufging und anschließend vom Hautarzt aufgeritzt und ausgepresst wurde ("Steinzeitmethode"). Ich bekam eine Zugsalbe und 1m Hansaplast zur "Weiterbehandlung". Es dauerte ca. 1Jahr bis zur völligen Abheilung. Zum Glück war die Stelle immer vom Haar bedeckt; wenn man genau hinschaut, ist die Narbe immer noch sichtbar.

Ich würde dir empfehlen, einen zweiten Hautarzt zu konsultieren, denn da scheint es durchaus Möglichkeiten zu geben:

http://www.drbresser.de/hautkrankheiten-und-mehr/atherom-gruetzbeutel/

Aber ich würde das alles nach den ganzen bevorstehenden Festivitäten machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?