Atherom/ Grützbeute loswerden ohne OP?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Denke das kann man nur weg operieren, ein guter Hausarzt macht das in wenigen Minuten mit lokaler Betäubung.

Selber würde ich da nur mit der entsprechende Erfahrung/Ahnung dran gehen (und wenn es an einer problemlosen Stelle ist!). Das muss sauber gemacht werden, sonst kommt es schnell zu Komplikationen (Wundinfektion!).

Hatte selber schon ein gigantisches Atherom (aus Angst zu lange gewartet) und auf ein mal wachsen die Teile dann beängstigend flott! ;-( Dann ist guter Rat teuer und es braucht einen Hausarzt der etwas kann, sonst muss man event. ins Krankenhaus, also je früher desto besser und einfacher die Entfernung! ;-)

Ich weiß, es ist etwas eklig, aber die haben es in Eigenregie entfernt und ich würde das auch selbst machen. Allerdings würde ich da steril dran gehen und nicht mit Zewa und Bastelmesser.

Was möchtest Du wissen?