Atheisten = Antichristen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Atheisten glauben daran, dass es keinen Gott gibt.

Ein bekanntes Zitat des Atheisten Nietzsche: "Gott ist tot!"

Sie sind also neben "Antichristen" auch "Antimoslems" oder auch "Antijuden". (in deiner Formulation)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Respawn618
18.08.2016, 19:57

Atheisten glauben daran, dass es keinen Gott gibt.

Falsch, sie glauben nicht an Gott. 
Kleiner aber feiner Unterschied. 
Atheismus ist kein Glaube.

0

Ja, und Nachts fressen sie immer deine Schokoladentafeln ausm Kühlschrank. Ganz fiese Menschen sag ich dir. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabo0909
17.08.2016, 21:00

xD

1

Das ist ein großer Unterschied. Atheisten glauben einfach an nichts, was nicht bewiesen werden kann und Antichristen sind gegen das Christentum. Das ist ein Umterschied wie: "Ich habe nichts mit dir zu tun" und "Ich hasse dich!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Respawn618
18.08.2016, 19:53

Atheisten glauben einfach an nichts, was nicht bewiesen werden kann 

Nope. Die glauben nur nicht an Götter.

 

und Antichristen sind gegen das Christentum. 

Das wären dann eher Antitheisten. "Antichrist" ist ja mehr biblisch belegt.
 

Das ist ein Umterschied wie: "Ich habe nichts mit dir zu tun" und "Ich hasse dich!"

Agree.

0
Kommentar von Radyschen
20.08.2016, 12:15

Hast recht, aber Götter sind ja quasi etwas, was man nicht beweisen kann. Ich habe da ein wenig zu sehr verallgemeinert

1

Nein das ust nicht das gleiche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Atheisten sind einfach Menschen ohne Glauben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Respawn618
18.08.2016, 19:54

Korrektur: Ohne "Gottesglauben".

0

Nee, man kann genau so gut Atheist sein und nichts gegen die Christliche Kirche haben ( so ist es bei mir)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?