Atheismus in England

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf wikipedia gibt es da zum Teil sehr gute Artikel. Die sind nicht beim Hauptartikel über UK enthalten, also musst du suchen ;) Bin grad zu faul, um Links zu suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du vll. nur zu faul?

Wenn ich "atheists England" google, springen mir gleich etliche Seiten entgegen.

Ansonsten empfehle ich dir für mögliche Inhalte alle Bücher von Dawkins, insbesondere den "Gotteswahn".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gothika90
23.01.2013, 10:27

Den habe ich auch im Schrank stehen, kann ich nur empfehlen. Sehr gutes Buch !

0

Zur Geschichte des Atheismus in England:

Ausgangspunkt: Bürgerkrieg von 1642 - 1649

-Bacon, Hobbes u.Locke

-die Deisten und die Widerlegung

-David Hume

-Charles Darwin

-Newton

Gesellschaftliches Phänomen. Atheismus war z.B im 19.Jhdt. besonders stark in der englischen Oberschicht verbreitet.

-B.Russel

-R.Dawkins /Neuzeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pheondiesn
23.01.2013, 17:32

Mindestens Newton und Charles Darwin (zu der Zeit, als seine bedeutenden Werke rauskamen) waren keine Atheisten. Ich würde an deiner Stelle nochmal die Quellen überprüfen.

0

Was möchtest Du wissen?