Aternativen zur Schule?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt nur die Möglichkeit eine Ausbildung zu machen oder Du must bist du 18 bist in einem berufsvorbereitendes Berufschuhl Jahr was oft nur zeit absitzen ist.Wen du Zuhause zuviele Probleme hast  dann wäre es ,mal gut Sich zu überlegen ob ein Auszug deswegen sinnvoller sein kann zb mit hielfe des Jugendamtes zb wen du keine ruhe zum lernen oder zum abschalten hast nach deiner schule ?Aber jede Lücke im Lebenslauf  wird als negativ bei einer Bewerbung  angesehen..Las dich doch zb mal beraten im Arbeitsamt  was für eine asubildung für dich sinnvoll sein kann !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin grundsätzlich immer dafür die Schule fertig zu machen, weil du fast unbegrenzte Möglichkeiten hast. Zumindest das Fachabi. Zu dem ist das die erste Herausforderung, wo man Durchhaltevermögen lernt und zeigen muss ^^

Andererseits kann dich niemand zwingen, wenn du lieber was anderes machen möchtes. Es ist nur recht schwierig, weil es nicht so viele Möglichkeiten gibt. Mir fallen auf die schnelle eben auch nur Praktikum ein, ein Job oder auf 450€-Basis jobben, so kann man auch schon etwas Berufserfahrungen sammeln. Besonders bei 450€-Basis hat man noch einiges an Freizeit. Oder vielleicht ehrenamtliche Arbeit? Ich hab etwas Richtung Tierschutz gemacht, weil mich das sehr interessiert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest meiner Meinung nach nicht aufhören zur Schule zu gehen,wenn du dich selbst finden möcmhzest hilft es zu teisen,verschiedene Sportarten,Hobbys oder ähnlichem auszuprobieren oder auch mal zu einem Psychogen oder so gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Foss weitermachen . Aber wenn du willst kannst du eine Ausbildung machen
Ich ich hoffe ich konnte helfen :)
LG Max

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst eine Ausbildung machen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?