Atemprobleme - wie kriege ich das in den Griff?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist so etwas ähnliches wie Hyperventilation oder die Vorboten davon. Manchmal merkt man es, manchmal schleicht sich so etwas unbemerkt ein. Gut das Du schon mal genau beobachtet hast, was da vor sich geht. Leider ist es so, wenn die Betroffenen einen "Atemkurs" egal welchen mitmachen, schon Atmungsprobleme allein bei dem Gedanken bekommen. Auslöser sind meist Stress oder eine Erkrankung und man kommt aus dem unregelmäßigen Atmen nicht heraus. Wichtig ist durch die Nase zu atmen. Ich denke das da auch beim Joggen das Problem liegt. Einen ganz großen Anteil hat auch Muskelverspannung im oberen Bereich (Nacken/Brust/Schultern). Also immer dran denken diese Muskeln entspannt zu halten. Sonst kann ich ein Buch empfehlen, da sind Entspannungsübungen und Atemübungen, so wie viele Tips für einen solchen Fall drin. "Hyperventilation - wenn der Atem rast". Als erste Maßnahme würde ich zu einer Kur mit Calzium morgens und Magnesium abends raten. Gibt es in der Drogerie ganz günstig. Und tröst - dadurch das Du es bemerkt hast, ist der erste Schritt in die richtige Richtung schon getan.

35

Hi, danke für die ausführliche Antwort. Mal was neues, davon hab ich noch nie was gehört. Ich werde mich damit mal etwas intensiver auseinander setzen und das Buch lesen - danke ;-)

0

hat der lungenarzt eine bronchoskopie gemacht und nichts auffälliges festgestellt?hast du bei deinem husten auswurf gelb oder grün?und wie alt bist du?hast du ein beengendes gefühl beim joggen in der brust?der lungenarzt sollte ja eigentlich einen lungenfunktionstest machen-hat er das und was kam dabei heraus?bis das geklärt ist solltest du nicht unbedingt ein spray benutzen sondern einfach mal Em-Eukal bonbons lutschen und auf joggen verzichten,nur mal schnelles gehen machen! wenn das ausatmen schwerfällt muss man an asthma bronchiale oder eine allergie denken.eine nicht auskurierte nebenhöhlenentzündung verursacht auch probleme der oberen luftwege.also hier hartnäckig bleiben und beobachten.eigentlich müsste man dein gesamtbild kennen um tipps zu geben.

35

hat der lungenarzt eine bronchoskopie gemacht und nichts auffälliges festgestellt

Ja

hast du bei deinem husten auswurf gelb oder grün?

Nein

und wie alt bist du?

Genaues Alter bleibt geheim, unter 18 und über 10

hast du ein beengendes gefühl beim joggen in der brust?

Ja

der lungenarzt sollte ja eigentlich einen lungenfunktionstest machen-hat er das und was kam dabei heraus?

Hat er soweit ich weiß nicht gemacht

bis das geklärt ist solltest du nicht unbedingt ein spray benutzen sondern einfach mal Em-Eukal bonbons lutschen und auf joggen verzichten,nur mal schnelles gehen machen! wenn das ausatmen schwerfällt muss man an asthma bronchiale oder eine allergie denken.eine nicht auskurierte nebenhöhlenentzündung verursacht auch probleme der oberen luftwege.also hier hartnäckig bleiben und beobachten.eigentlich müsste man dein gesamtbild kennen um tipps zu geben.

Diese ganzen Bonbons und was auch immer nützen nichts. Zwischen dem Joggen und schnellen gehen liegen Welten, da kann ich gleich ganz drauf verzichten, möchte ich aber nicht. Nebenhöhlenentzündung (?) keine Ahnung...

Mein Gesamtbild kennst du ja jetzt in etwa, würde mich über einen weiteren Tipp freuen, danke schonmal für das!

0

Das liegt dran, dass Du einen Vorgang extrem kontrollierst, der einer Kontrolle nicht bedarf. Wenn du schon an das Atmen denkst, dann tue das nur beobachtend und nicht mit dem Willen eingreifend, denn die Natur (bezw. Dein Unterbewusstsein) macht das schon richtig. Mit dem Willen kannst Du da eben nur etwas falsch machen.

35

"Wenn du schon an das Atmen denkst, dann tue das nur beobachtend und nicht mit dem Willen eingreifend"

Das Versuche ich ja, allerdings habe ich es nicht im Griff. Das mein Unterbewusstsein das richtig macht, ist mir klar, allerdings kann ich, sobald ich daran denke, nichts anderes tun, als es selbst zu kontrollieren.

0

Bekomme Nachts keine Luft

seit ca. einer woche wache ich nachts immer auf und bekomme nur ganz schlecht luft. so als ob meine lunge verstopft wäre, aber wenn ich huste, kommt auch kein schleim raus. so als wäre alles angeschwollen... ich war noch nicht beim arzt, weil ich gedacht hab es geht wieder von alleine weg. das hält dann meistens bis mittags um 12 an dann wirds wieder besser. was könnte das sein? bitte keine antworten wie: geh zum arzt und so, ich geh da schon hin ich will nur wissen, was ihr denkt, was es sein könnte...

ps: bin raucher

...zur Frage

Bei kalter Luft schmerzen meine Lungen... Das Einatmen ist auch erschwert... Husten muss ich aber nur selten. Was könnte es sein?

Frage steht im Titel

...zur Frage

Warum habe ich das Gefühl schlecht Luft zu bekommen ?

Guten Abend :),

In letzter Zeit (seit ca. September) habe ich immer mal wieder das Gefühl schlecht/keine Luft zu bekommen. Jetzt auch. Der Lungenarzt hat nichts auffälliges gefunden (z.B. Asthma etc). Habe eine etwas niedrige Lungenfunktion, sonst sei alles gut. Ich atme wenn das passiert zwar normal, aber das bringt nichts. Und dann wird mein Mund total trocken, meine Motorik ist krampfig und ich bekomme Panik. Was soll ich tun? Ps: 18, weiblich

Lg

...zur Frage

Beim Treppensteigen essen.. luft weg - normal?

Hallo zusammen, Meine Lebenslage hat sich etwas verändert, und seit dem kommt es des öfteren vor dass ich während ich laufe - auch viel treppensteige - esse... weil alles halt schnell schnell gehn muss ...

Hab gemerkt dass mich das essen in kombination mit der treppe total umhaut und mir die luft fast ganz wegbleibt... Ist das normal ?

Thx :-/

...zur Frage

Warum fällt mir das atmen schwer?

Habe schon seit längerem (2-3 Wochen) Atemprobleme. Bin 18 und von der Figur her dünn. Ich weiß nicht woran es liegt, dass ich sobald ich liege keine luft mehr wirklich bekomme. Sobald ich sitze geht es, obwohl mir einfällt, dass ich auch schon 2x diese Situation im Bus hatte. Mit bleibt einfach die Luft weg. Ich bin total verzweifelt und ich will wieder normal atmen können beim liegen, kann mir vielleicht sagen, was das Problem sein könnte?

...zur Frage

Komisches Gefühl in der Lunge, was kann das sein?

Hallo,

ich beobachte bei mir seit einigen tagen etwas komisches.

Wenn ich z.B liege und ganz normal atme, bekomme ich ab und zu so ein Gefühl als ob luft oder irgendwas vom herzen aus in die lunge strömt. Ich kann es nur sehr schwer erklären, es fühlt sich nur wirklich beunruhigend an. Es ist als ob luft hinter meiner brust in die lunge strömt.

Ich kann definitiv sagen, das es nicht die luft vom normalem atmen ist.

Ich bin mir nicht sicher, aber die Symptome könnten auch beim herz sein.

Über den kleinsten hinweis wie man so etwas nennen könnte oder eine Ahnung hat was das sein könnte, wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?