atemnot und kratzen im hals?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

bei auftretende symptome ist es besser nach den ursachen zu forschen, meisst liegt es an unsere verkehrte ernährungsform. schau mal hier vielleicht findest deine symptomen und kannst sie eventuell für immer auschalten, vorausgesezt du bist dafür bereit. wenn es athsma sein sollte mit fasten hast du es in eine woche gelösst. www.bfgev.de/index.php?option=com_glossary&Itemid=48

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte eine Allergie oder Asthma sein.Ich habe auch oft Halsweh und Atembeschwerden,nur ohne Husten.Bei mir sind es die Mandeln,das könnte ja bei dir auch sein.Es kommt ja auch ständig wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal schleunigst zu einem Allergologen und erzähl das dort... du spielst möglicherweise mit deinem Leben, wenn du das schleifen lässt.

Ich vermute, dass du mindestens eine Allergie hast!

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
crossh 21.05.2010, 17:08

ok.. ich hab das aber schon seit mind. 5 jahren..nur dass es immer stärker wird..aber danke für die antwort

0

hört sich an wie Astma????!!!!!!So ist es bei meinem Freund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
crossh 21.05.2010, 17:10

hmm.. ok danke für die antwort :)

0

das hast du seit einem jahr und du hast es noch nich zum arzt geschafft? selber schuld...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
crossh 21.05.2010, 17:00

nein.. ich hab das seit einigen jahren und nich erst seit einem jahr..

0
crossh 21.05.2010, 20:08
@Joghurtbecher

ja ich weiß; nur hilft mir das jetzt nicht wirklich viel weiter

0
Joghurtbecher 21.05.2010, 20:22
@crossh

dann geh so schnell wie möglich zum arzt, niemand kann hier ferndiagnosen stellen

0

Was möchtest Du wissen?