Atemnot und Herzrasen!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es könnt eine Allergie sein, zum Beispiel Pollen oder Gräser, oder kommst du in deinem Umfeld oft mit Tieren der gleichen Gattung in Kontakt (Katze / Hund) ??? Lasse dich mal auf Allergien vom Artzt prüfen.

mein freund hat ein hund und 2 katzen die leben aber draußen und, wie ich noch in schlesweíg holstein gewohnt habe war es auch.

0
@jenniferm120890

Staub-allergie? ich will damit nicht sagen, das du nicht putzt oder so, Staub ist überall... Ich hab auch mal von ner Sonnen-allergie gehört, d.h. die tritt auf, wenn du zu viele UV-Strahlen ab bekommst. Dementsprechend sollte es bei Schnee am schlimmsten sein, weil es spiegelt.

Ich würde trotzdem ein Allergeitest machen.

0

Das war bei mir ebenfalls ich war auch beim Lungenartzt Cardiologen HNO usw... alles war inordnung... Jedoch war ich davor lange krank... Bronchitis. Es hat ca ein halbes Jahr gedauert bis es so gut wie ganz weg war. Kann es sein, dass du davor auch krank warst ?

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Lg Kayla

Was hast noch für Symptome, Jenny? Und wie schnell ist der Puls denn genau? Hast du mehr Informationen für uns?

wie schnell mein puls ist weiß ich nicht.

ich habe manchmal mit dem kreislauf zu tun. das mir schwarz vor den augen wird.

0
@jenniferm120890

Du meinst mit Herzrasen also die Momente, in denen du schon die Kreislaufprobleme hast? Es kann natürlich sein, dass dann, wenn dir schwarz vor Augen wird, das eine ganz normale Reaktion des Herzens ist, kurz vorher, das Herz das tut, wofür es da ist, sauerstoffreiches Blut zu verteilen. Das wäre dann so gesehen genau richtig.

Aber es ist wichtig, noch viel mehr Informationen zu haben. Das kann dann ein Arzt unterscheiden. Ein Puls hat auch einen Bereich, in dem er dir gar nichts macht. Je nach Belastung. Ich möchte gerne, dass du dir bald keine Sorgen mehr machen brauchst und würde dir empfehlen, zu einem Arzt zu gehen, dem du vertraust, dass er auch genau nachsieht.

Ich könnte die viel Gründe nennen, warum du Herzrasen und Atemnot haben könntest. Aber wenn ich falsch liege. Und du fühlst dich beruhigt, würde ich mir es nie verzeihen, wenn ich mich geirrt habe und du deswegen einen Nachteil hättest.

Jenny, es kann eine ganz banale Ursache hinter deinen Beschwerden verborgen sein, aber auch etwas, was eine Untersuchung erfordert. Das kann ein Internist zum Beispiel, recht schnell unterteilen, in wahrscheinliche Ursachen.

Du solltest ihm sagen, ob es Besonderheiten bei deinen Herz- und Luft-Problemen gibt. Uhrzeit? Woran denkst du? Was ist in deiner Umgebung? hast du Druck wegen irgendwas? Was passiert ganz genau, kurz bevor du merkst, dass dir schwarz vor Augen wird? Es gibt so viel, was er dich fragen könnte und wird.

Es sit wichtig, dass du ehrlich zu ihm bist. Schreibe doch mal alles, was du zu deinen Beschwerden weißt, auf einen Zettel, damit du nichts vergisst, wenn du bei deinem Arzt bist.

Ich möchte, dass es dir bald wieder gut geht, Jenny. Und darum möchte ich dir nicht meine Vermutungen sagen. Weil es noch viel mehr Gründe gibt, als ich kenne. Und dann könnte ich dich gefährden.

Spreche auch mal das Thema Ernährung an. Frag ihn doch auch mal, ob es damit zu tun haben könnte. Wenn er nichts findet., lass bitte mal ein EKG machen, dass deine Herzaktivität objektiv misst. Das kannst du auch einen Tag lang machen, mit einem kleinen Gerät um den Bauch. Dann kann fast nichts entgehen.

Es wäre schön, wenn ich und alle anderen, sich besser fühlen könnten, wenn wir wüssten , dass du nicht locker lässt und von einem Hausarzt oder Internisten noch einmal drauf schauen lässt.

Und für dich selbst ist es auch gut. Du quälst dich doch. Tu's uns zu liebe. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?