Atemnot oder ist das nur einbildung/Platzangst?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh zuerst zum Hausarzt. Er wird abklären, ob körperliche Ursachen vorliegen oder ob es sich eher um Panik handelt. Beides ist therapierbar, geht aber nicht alleine weg. Deshalb dem Arzt alles ehrlich erzählen.

Ich denke, es könnte eine psychosomatische Erkrankung sein, die gut therapiert werden kann.

1. Mal Herz und Atemorgane abchecken lassen.

2. Psychotherapeuten kontaktieren. (keine Angst, der oder die sind sehr einfühlsam.) 

Platzangst nein --- Platzangst ist Agoraphobie -Flächen-Angst

das Wort wird oft als Gegenteil verwendet...

Angst vor Enge ist CLAUSTROPHOBIE

laß Dir von Psychologen helfen. Es gibt gute Therapien ...

du bildest dir das nur ein. du solltest schnellstmöglich zu einem psychotherapeuten gehen und die angst bekämnpfen.

Was möchtest Du wissen?