Atemnot (meistens nachts, am tag such viel)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit Atemnot ist nicht zu spaßen - nochmal genau vom Pulmologen mittels Ultraschall, wenn nötig MRT abklären lassen. Die Ursachen für deine Beschwerden können sehr breit gefächert sein. Es besteht die Möglichkeit, dass du plötzlich auf etwas allergisch reagierst (Test beim HNO-Arzt machen lassen) oder du hast aufgrund einer anderen im Vorfeld gehabten Krankheit Wasserablagerungen in der Lunge bis hin zur (hoffentlich nicht!!!) Links-Herz-Insuffiziens...

Könnte vielleicht sein das in deinem Zimmer etwas ist oder allgemein in der Umgebung...Schimmel im Bad oder an der Decke? Ansonsten bewegst du dich genug? Atembeschwerden können manchmal auch psysische Gründe haben z.B Stress. Wenn du sicher sein willst besuche noch einmal einen ganz anderen Arzt und frag ihn um Rat wenn er sagt das du nichts hast. Allergien lösen ebenfalls Atembeschwerden aus.

Sissilein22 03.09.2014, 23:46

Danke für den kommi ;) Also ich geh eigendkich genug raus und allergien hatte ich noch nie und zuhause ist es sehr sauber ... Mal schauen ich mach wahrscheinlich einen bluttest

0
ffX02 03.09.2014, 23:48
@Sissilein22

Gerne, und nunja Atembeschwerden sind wie Kopfschmerzen die haben wirklich viele verschiedene Gründe. Ich hatte tatsächlich mal Atemprobleme (nicht so stark wie du sie beschrieben hast) aber genug um Nachts nicht schlafen zu können und am Ende lag es an übermäßiger Luft im Bauch die meine Lunge nicht ausweiten lies. Mach mal einen Bluttest und ich bleib bei der Empfehlungen ne zweite Diagnose von nem anderen Arzt zu holen. Ansonsten Gute Besserung ;)

0
Startrails 03.09.2014, 23:50
@Sissilein22

Allergie würde ich nicht ausschließen nur weil du noch nie allergisch gegen irgendwas warst! Es besteht die Möglichkeit, dass du im Laufe der Zeit gegen einen bestimmten Stoff sensibilisiert bist - die Allergie tritt also ganz plötzlich auf obwohl vorher nie etwas war...

1

Lass dich mal zum Pulmonologen (Lungefacharzt) überweisen.

Der kann ein Lungenfunktionstest mit dir machen und dann bist du ein bisschen schlauer.

Empfehlen würde ich dir ansonsten noch einen Allergietest beim Hautarzt.

Vieleicht hast du Asthma? Geh auf jeden Fall zum lungenfacharzt

Was möchtest Du wissen?