Atemnot, Magen-Darmprobleme, Kreislauf, Zittern, Schlafstörungen

2 Antworten

Wenn der Arzt das festgestellt hat, dann wird es schon stimmen. Der sagt dir ja nicht zum Spaß Sachen die nicht stimmen.

Wenn du solche Probleme hast, dann muss ja auch was schlimmeres und größeres passiert sein. Wie das alles gekommen ist, ist jetzt erstmal egal, aber du musst dich behandeln lassen!!

Das "reicht" doch völlig. Daher erst Mal gute Besserung! Sowas kann die Psyche natürlich mit runter ziehen und den Druck erhöhen, was wiederum weitere Symptome (Schlaflosigkeit..) provoziert.

Sollten die Symptome nach der hoffentlich erfolgreichen Behandlung der festgestellten Probleme noch aktiv sein, dann ist mehr.

Aber zunächst solltest Du an Dich denken und die drei Sachen angehen, um zur Ruhe zu kommen.

Was möchtest Du wissen?