Atemnot - Gefühl zu ersticken.

2 Antworten

da es sich offensichtlich um einen längeren zeitraum handelt, ruf am montag beim arzt an und lass dir einen termin geben.

Könnte eine Allergie sein, geh mal zum Hausarzt und mach einen Test

Schwindel bei extremer Kälte - was kann das sein?

Was andere bei extremer Hitze im Sommer haben, habe ich im Winter bei extremer Kälte wenn die Teperaturen weit ins Minus gerutscht sind, so wie Heute. Da habe ich Kreislaufprobleme und mir ist etwas Schwindelig. Beim Arzt war ich noch nicht deswegen, da es eigentlich relativ selten auftaucht, nur wenn es halt so wie Heute so extrem kalt ist. Woran könnte das liegen, dass ich praktisch so ein umgekehrtes Phänomen habe? Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Morgens Atemnot, Übelkeit etc?

Hey:)
Eben ein paar Infos zu mir, also ich bin 15, weiblich und wiege bei 173cm 53kg falls das etwas damit zu tun hat.
Mein Problem ist das ich seid Jahren, aber in letzter Zeit sehe stark mit Atemnot, Übelkeit und so weiter zu kämpfen habe.
Vor allem morgens nach dem aufstehen habe ich deshalb starke Kreislaufprobleme und muss mich immer wieder hinlegen, aus angst in ohnmacht zu fallen. Ich habe das gefühl beim atmen keine luft zu bekommen, mir ist sehr schlecht und schwindelig.
Woran könnte das liegen?
Habe außerdem manchmal Schmerzen im Herzbereich und selten auch das es "falsch" schlägt.

...zur Frage

Kann Asthma ein Grund für sehr oft auftretende Erkältungen und Atemwegsinfektionen sein?

Ich bin wie geschrieben oft krank.

Das erste mal hatte ich einen Athmaanfall als ich 12 gewesen bin. Ich konnte keine 20 m normal laufen ohne Atemnot zu kriegen. Da wurde dann schließlich beim Arzt allergisches Asthma fest gestellt. Ich reagiere ganz ordentlich auf alle möglichen Pollen (vor allem Birke und Beifuß waren eine absolute Qual), Milben und Tierhaare. Jut, heute habe ich so gut wie keine Probleme mehr mit Pollen, zumindest nicht in den letzten Jahren. Zwischen Winter und Herbst hatte 1 bis 2 mal eine asthmatische Bronchitis jedes Jahr. Auch bei körperlicher Belastung hatte und habe ich Probleme mit Atemnot. Aber weitere Tests und Behandlungen hat es im Bezug auf Asthma in den letzten 10 Jahren nicht gegeben. Ich habe damals auch kein Asthmaspray bekommen. Die Asthmaanfälle sind glücklicherweise immer ohne Inhalator wieder vorbei gegangen. Konnte nach 10 Minuten meistens wieder normal atmen. Irgendwie habe ich halt gelernt damit umzugehen.

Dann wurde bei mir vor 4 Jahren nach eineer verschleppten Grippe Infektasthma festgetellt und mit einem Inhalator behandelt.

Seitdem bin ich sehr oft krank mit ständiger Bronchitis und Infektionen der oberen Atemwege. Habe dann auch ständig Hustenanfälle mit Atemnot und und so ein Pfeifen. Glaubt ihr da könnte ein Zusammenhang bestehen?

...zur Frage

Nase kribbelt sehr, augen tränen und das doofe niesen kommt nicht..

hallo, ja ich weiß, der winter ist die jahreszeit der erkältungen aber bei mir ist es anders, denn ich glaube ich habe ne allergie gegen bestimmte pollen, denn im frühling kribbelt meine nase sehr, meine augen tränen , aber diesmal ist es im winter und weiß nicht warum das gekommen ist, denn wenn es wie immer im frühling wär, hätte ich gedacht, das wären die pollen, aber im winter kommen schlecht pollen... und das nächste problem ist dies: ich fühle mich besser oder meine nase, wenn ich auch niese, aber diesmal will das einfach nicht kommen.. was kann ich dafür tun, manche sagen ich soll ins licht gucken, stimmt das? und wenn ja, wieso muss man das machen. meine frage wär jetzt: warum bekomme ich eine kribbelige nase im winter? was kann ich dagegen machen?und was kann ich fürs niesen tun?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Lesungen - Stottern und Atemnot vermeiden?!

Hallo!

Ich leide leider an einem unangenehmen Problem, das sich erst heute wieder bei einer sprachlichen Prüfung grausam auf meine Note ausgewirkt hat.

Nämlich: Der Atemnot und dem schrecklichen Stottern vor NERVOSITÄT!

Sonst habe ich gar keine Probleme mit der Aussprache. Aber vor jeder Prüfung, ob mündlich oder schriftlich, vor jedem interessantn Ereignis wie einer Geburtstagsfeier oder sonst was, habe ich extrem große Probleme mit der Unruhe. Ich habe schon ausprobiert vorher mit anderen viel und intensiv zu üben, melde mich in der Klasse viel, um etwas zu sagen oder vorzutragen, aber die Nervosität übersteigt alles und ich beginne beinahe zu heulen, weil ich vor Herzrasen nicht mehr atmen oder sprechen kann ... Valerian oder Bruhigungstees bringen nichts.

Bitte nehmt mein Problem ernst, denn ich brauche wirklich eine dringende Lösung! Hat jemand dasselbe Problem? Was macht er dagegen? :(

~alika61 PS: ich habe bald eine Lesung von einigen Kapiteln meines Buches und weiß nicht, wie ich das schaffen soll!

...zur Frage

Atemnot! Brauche dringend hilfe! Lunge funktioniert nicht richtig! Soll ich zum arzt?

Hallo Community. Ich bin 15 Jahre alt und ein ganz normales Mädchen. Jedoch bekomm ich seit anfang des jahres sehr schlecht luft (ein gefühl als ob meine lunge „zu“ ist) und als ob mit jedem Atemzug meine Lunge platzt. Auch hab ich sehr extremen haar verlust. Sollte ich zum arzt? (Wenn ich atem not habe brech ich zusammen) Kann mir jemand Tipps geben? Danke im Voraus :) LG zuckermausiiiii

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?