Atembeschwerden, Angstzustände, Symptome ohne wirklichen Grund, was ist los mit mir?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du atmest nicht richtig, denn bei der Geburt tun wir unseren ersten Atemzug und mit dem Tode den letzten!

Um das Leben positiv angehen zu können, müssen wir lernen richtig zu atmen und Atemkurse gibt es bei der VHS bzw. KVHS!

Gruss Inga

http://www.brigitte.de/gesund/stress-bewaeltigen/stressabbau--richtig-atmen-will-gelernt-sein-10095586.html


Richtig atmen will gelernt sein ...



Das Problem ist das ich bereits den ganzen Tag nur ans atmen denken muss..und das macht schon verrückt..
Und ist es richtig aller 2-5min dem Drang nachzukommen und tief Luft zu holen?

0

Omg ich hab genau das gleiche problem! Alles trifft 1:1 auf mich zu

0

Ist es über die Zeit besser geworden? Habe zumindest nicht mehr diesen Kloß im Hals aber das mit der Atmung bleibt..

0

Könnte eine Angst-/Panikstörung sein. Liest sich zumindest für mich so. Evtl. mal einen Psychiater aufsuchen? 

Gibt es da nicht erst Techniken die ich selbst anwenden kann..keine Ahnung ich stell es mir schwierig vor sich einzugestehen das man ein psychisches Problem hat..

0

Woran erkennt man denn eigentlich Brustkrebs.....?

Hallo erstmal,

Heute war meine Mutter beim Arzt und die hat gemeint das sie vielleicht Brustkrebs haben könnte. Sie hat Schmerzen auf der Brust und ihre Brust wurde größer. Davor allerdings wurde nur ihre Brust größer sonst traten keine Symptome auf. Sie hat aber heute aufeinmal ziemliche Schmerzen auf ihrer Brust, sonst gibt es allerdings überhaupt keine Symptome. Heute wollte ich euch fragen ob das wirklich stimmen kann und woran man noch Brustkrebs erkennen kann. Ihr Frauenarzt hatte gemeint dass das nur durch Stress ensteht, sie hat nämlich einen ziemlich stressigen Beruf. Ich hoffe mal dass sich da wer auskennt..:(

Mfg TajiMoustapha

...zur Frage

Habe ich eine psychosomatische Erkrankung?

Hab in letzter Zeit kopfschmerzen, übelkeit, Schwindel und schmerzen in der Brust und krieg schlechter Luft als sonst war beim Arzt der sagt ekg ist gut Blut ist gut und Blutdruck auch und ich hab andauernd neue Symptome für Krankheiten bilde ich mir das alles nur ein

...zur Frage

Ständige Probleme mit dem Kreislauf?

Ich habe vor ca 3 Wochen einen schmerzhaften knall im Kopf gehabt... Der Arzt meinte kann mal sein... Das ging ca 9 Tage so... Tag 10 steh ich auf und fall fast um... Jetzt bereits seit ca 10 Tagen schwindelig benommen und das Gefühl schlecht Luft zu bekommen...seit dem ist auch mein Blutdruck ständig im Keller... . War im Krankenhaus ein paar Tage... Ärzte haben mrt und echo und so weiter gemacht... sagen es ist alles in Ordnung... Was ist bloß los mit mir???

...zur Frage

Druck auf der Brust und Atemprobleme?

Hallo, ich bin 16 jahre alt und habe nun seit zwei bis drei Wochen jeden Tag so ein Druckgefühl in der brust und im Rücken, welches von Atemproblemen begeleitet wird. Meine Rückenschmerzen kommen teilweise von Verspannungen, allerdings kann ich mittlerweile schon unterscheiden ob es eine ist oder nicht. Beim einatmen fühlt es sich so an als würde nicht genug luft rein kommen, als ob man durch einen Filter atmen würde und ich versuche ständig zu gähnen. Ich weiß, dass mit meiner Lunge, Schilddrüse, Herz etc. alles in Ordnung ist und ich habe auch keinen Bluthochdruck. Am Anfang war es so schlimm, dass ich dachte ich bekomme gar keine Luft obwohl das quatsch ist, mittlerweile bin ich entspannter in den Situationen, trotzdem ist es lästig. Ich denke, dass es eine psychosomatische Beschwerde ist, da ich davon nicht gerade wenig habe (Schluckbeschwerden, innere Unruhe, ticks etc.), allerdings kann  ich den Auslöser dafür nicht finden da es immer in unterschiedlichen Situationen passiert. Vielleicht hat ja jemand dieselben Beschwerden und kann mir ein paar Tipps geben. übrigens gehe ich nächste Woche wieder zur Psychologin trotzdem würde ich gerne selbst etwas in die Hand nehmen und dagegen tun.

Schon mal Danke für die Antworten

...zur Frage

Nikotin Entzug.?

Guten morgen. Seitdem ich nicht mehr rauche habe ich ständig Luft im Bauch und werde morgens schon immer gegen 5 Uhr wach.... Habe jeden morgen vor dem aufstehen solch einen Druck im Oberkörper. Sobald ich dann aufstehe geht es langsam weg, zudem habe ich nach dem aufstehen häufiges aufstoßen ( viel Luft im Bauch) ist das alles noch normal? Lg Tobi

...zur Frage

Starke Entzündungen nach Rasur, was hilft?

Hallo, ich (m, 22) habe ein Problem nach der Rasur. Meine Haut ist glaube ich generell sehr empfindlich, egal wo. Ich rasiere überall nass mit Klinge, benutze Rasierschaum oder Gel. Im Gesicht oder Oberkörper geht es eigentlich noch, solange ich aftershave benutze. Auch im Intimbereich ist es in Ordnung wenn es eingecremt wird, allerdings ist es bei meinen Gesäßbacken sehr extrem, einen Tag danach, trotz gutem eincremens, ist mein ganzes Gesäß rot und übersät von pickeln, es juckt wie die Hölle und ich kratze nicht mal, auch trage ich keine hautenge Kleidung die ständig dran reibt.

Gibt es irgendein Hilfsmittel welches am besten sehr schnell gegen diese starken Rötungen und Pickel hilft, und was soll ich in Zukunft besser machen damit das nicht mehr auftritt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?