Atemaussetzer und Atemschwierigkeiten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo julia, schnarchst du denn? häufig hängt das mit schnarchen zusammen, dass man dann einige sekunden kaum luft bekommt (in den meisten fällen harmlos, aber sicherheitshalber würde ich immer zum arzt, möglichst hno, der gibt dir dann whs ein gerät mit, mit dem du schlafen sollst und nimmt dann deinen schlaf auf, sauerstoff, geräusche und alles mögliche), das könnte dann an der nasenscheidewand liegen oder an den mandeln, hattest du vll mal eine entzündung? wenn du allerdings sagst, dass du kaum luft bekommst, auch wenn du atmest, klingt das für mich eher nach einem anderen problem, vll sollte man dann eher die lugenfunktion testen oder hast du vll eine allerige? aber geh unbedingt zum arzt damit!

7

Ich weiß nicht, ob ich schnarche ... also bis jetzt hat sich noch niemand bei mir beschwert

0
7
@Juliaxdd

solltest trotzdem lieber zum arzt gehen damit, lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig ;-)

0

laß deinen schlaf mal in einem schlaflabor genau untersuchen(schlafapnoe).dort wird auch festgestellt wie tief oder wie flach du atmest.

Du leidest unter Schlafapnoe ! Damit solltest du zum HNO gehen.

19

Aha, damit wäre die Diagnose ja erstellt! Unglaublich.

0

Ist es normal manchmal keine Luft zu bekommen?

Manchmal bekomme ich nicht richtig Luft. Das passiert eigentlich immer ziemlich random, also wenn ich grad beim essen sitze oder so. Wenn ich dann nicht richtig Luft krieg fühlt das sich so an als ob nicht genug Luft in meine Lunge passt und meine Schulter tut dann auch weh. Ich hab das meiner mutter schonmal gesagt aber sie hat mir dann gesagt dass es daran liegt das ich so dünn bin. Ich bin übrigens 15 Jahre alt und relativ dünn. dass mit den Atembeschwerden hat vor etwa 2 Jahren angefangen. in diesen zwei Jahren kam es auch ein paar mal vor das die linke Seite meiner brust also wo mein herz ist sehr weh getan hat das war so als ob irgendwas dadrin zerquetscht wird.

...zur Frage

Probleme beim Einatmen, was ist das?

Ich habe seit ein paar Monaten einfach das Gefühl nicht richtig Luft zubekommen , desweiteren schrecke ich nachts manchmal auf (kurz vorm einschlafen) weil ich sozusagen Atemaussetzer habe. Beim Arzt war ich schon , Lunge ist okay und Herz auch (etwas zu schnell , dagegen nehme ich nun Magnesium). Hatte sowas vor ein Paar Jahren schonmal , damals meinte der Arzt es kommt vin der Psyche , da ich mich fast nur noch darauf konzentriert habe. Habt ihr Ideen was das seien könnte ?

...zur Frage

36 ssw - luftnot/atemaussetzer?

Hallo an alle, ich hoffe hier kann mir jemand helfen bzw. Hat sowas schonmal erlebt um mich zu beruhigen. Ich bin jetzt in der 36 ssw. Habe die ganze ss über schon mit sodbrennen zutun.(weiss nicht ob das relevant ist) auch am tag bekomm ich manchmal schwer luft, als würde etwas im hals stecken. Manche nächte hatte ich das gefühl als hätte ich nicht mehr geatmet und musste erstmal tief luft holen. Aber diese nacht habe ich wirklich keine luft mehr bekommen. Ich wachte auf und versuchte zu atmen, dann sprang ich auf um mich gerade zusetzen und versuchte tief luft zuholen, es war als hätte jemand die luftröhre zugemacht. Nach ca. 1-2 sek. Bekam ich wieder luft und magensäure schoss nach oben, die ich dann auspucken musste. Lag auch auf der linken seite. Habe gelsen dass das kind die arterie abdrücken kann. Aber sowas hatte ich noch nie. Hat jem. Damit erfahrung?

...zur Frage

Lungenprobleme, bekomme keine Luft?

Schon seit ca.einem Jahr oder mehr habe ich Atemprobleme. Ich weiß nicht ob das mit der Lunge zusammenhängt, aber jetzt wird es immer schlimmer. Ich muss jede Minute ganz tief einatmen (was ziemlich laut ist und die Leute denken ich würde verrecken) und bekomme immer noch nur ganz wenig Luft. Ich hab das Gefühl, dass irgendwas verhindert, dass die Luft in meine Lunge eindringt. Hab deswegen auch Schwierigkeiten beim Singen...Sollte ich zum Arzt? Oder hat jemand eine " Diagnose " ? LG

...zur Frage

Beim einschlafen erschrecke ich, kommt mir vor wie wenn ich keine luft....

Meine frau hat öfters ein Problem!

Sie liegt in Bett und in dem moment wo sie einschläft erschreckt sie total, aber sie zuckt jetzt nicht umher, sondern ihr kommt es vor als wie wenn sie keine Luft bekommen würde und beim "erschrecken" Atmet sie ganz tief ein. Das hatte sie gestern zb. 6-7 mal hintereinander, jedes mal wenn sie wieder eingeschlafen wäre, erschreckt sie und atmet ganz tief ein. Ich hatte das zwar auch schon ein paar mal, aber nicht so schlimm wie sie. Wie gesagt, ihr kommt es dann nur so vor als ob sie ersticken würde.

Was kann das sein ?

...zur Frage

Tief einatmen müssen?

Hallo. Ich habe seit ca. 2 bis 3 Monaten, mal mehr mal weniger, das Bedürfnis tief einatmen zu müssen da ich sonst das Gefühl hab keine Luft mehr zu bekommen. Kann das irgendetwas schlimmes sein. Habe auch seit wenigen leichte Rückenschmerzen falls das zusammenhängen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?