Atem stoppt nachts?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe das auch manchmal, nicht jede Nacht, aber so alle paar Tage mal. Ich habe es schon manchmal im Halbschlaf mitbekommen und weil ich im Schlaf aufgehört habe zu atmen, träume ich dann meistens, ich würde tauchen oder halte auch im Traum die Luft an... Dann wache ich auf weil ich ne Weile die Luft angehalten hatte und im traum fast erstickt wäre... Also ich träume dann auch richtig davon, im Traum atme ich auch nicht mehr und ich echt liege ich auch mit angehaltener luft im bett... Also auch wenn ich dann aufgewacht bin, merke ich, dass ich die Luft immer noch anhalte...  Ich habe mal gelesen dass das gefährlich sein kann und dass wenn schnarchende leute im schlaf atem-aussetzer haben, das wirklich gefährlich ist.  Aber ich bin keine Schnarcherin. Trotzdem habe ich ab und zu Atem-Aussetzer. Aber nicht jede Nacht, - wie du...  

Ich wollte dir nur sagen, - you are not alone ; -) 

wenn man einschläft, wird der atem langsamer. das ist normal, finde ich.

Das nennt an Schlafapnoe und sollte auf jeden Fall von einem Arzt untersucht werden. Die Ursachen sind sehr vielfältig, etwa Stress, Rauchen, Übergewicht, Atemwegsinfekte etc. etc. etc.

Wie merkst du denn wenn du wach bist, dass dein Atem aussetzt?🤔
Wenn du das hättest, während du schläfst, hättest du eventuell Schlafapnoe.Aber selbst das würdest du bewusst nicht merken.Du würdest dich tagsüber nur extrem müde fühlen, so als hättest du kaum,oder gar nicht geschlafen.
LG

lisaalovesyou12 26.01.2017, 23:50

Es passiert im 'prozess' vom einschlafen

0
lisaalovesyou12 26.01.2017, 23:50

Also bin da halb wach halb am schlafen haha

0
charlybrown187 26.01.2017, 23:51

Hmmm ok.Ringst du damn nach Luft richtig?Du müsstest in Schlaflabor.Dort können die testen ob du unter Schlafapnoe leidest.

0
charlybrown187 26.01.2017, 23:52

Ich glaub ich weiß schon was du meinst :D
diese Zwischenphase, wo man schon verpeilt ist.

0
lisaalovesyou12 26.01.2017, 23:53

Nein nein also kurz vorm einschlafen hält er an und ich wach wieder auf aber ich ringe nicht wirklich nach luft :P

0

Lass es auf jeden Fall von einem, am besten Lungenarzt, untersuchen. Schlaflabor ect..

Nicht jede Atemaussetzer sind direkt eine Schlafapnoe . Kommt immer darauf an wie oft es auftritt.

Ich habe auch ab und an Atemaussetzer. Aber noch nicht genug um von einer Schlafapnoe zu sprechen.

lisaalovesyou12 26.01.2017, 23:52

Wie oft 'muss' man es haben bis es Schlafapanoe oder so ist

0
Schnibbelhilfe 26.01.2017, 23:54
@lisaalovesyou12

Das weis ich nicht genau. Ich habe ca. 4-5 Außsetzer im Schlaflabor gehabt. Das war z.B. nicht gravierend und wird auch nicht behandelt

0

Schlaflabore in vielen Kliniken untersuchen und die Medi Industrie bietet Geräte dazu an .

Warme Abendmahlzeit spätestens bis 18:30h speisen .

Was möchtest Du wissen?